purzelbaum
unsere besten emails

Satclub-Thueringen

RSS feed for this site
Registrierung Suche Zur Startseite

Satclub-Thueringen » ..:: KA-Band ::.. » KA-Band News / Settings / Feeds » Allgmeines & Tests » Hallo Gast [[Anmelden]|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Allgmeines & Tests
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.969
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Beim heutigen Versuch mit der Vu+ konnte ich grade mal 21553 hell bekommen. Offensichtlich gab es am langen Weg zum und vom Satelliten wieder ein paar Regenwölkchen, dass nicht mal der Transponder 21676 ein dauerhaftes lebenszeichen von sich gab. Das kurze Lock war zu instabil .....
31.08.2014 10:53 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Ponny
Mitmischer und Schüsselanzahlrekordhalter im MDR


Dabei seit: 27.12.2005
Beiträge: 667
Herkunft: Land Brandenburg

Themenstarter Thema begonnen von Ponny



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Empfangstest auf EUTELSAT 16 E KA-Band mit den Problemtranspondern 21534 MHz 1000 „Digital1“ Pilot= OFF und 21563 MHz 1250 „Burtina TV“ Pilot = OFF. Testbedingungen klarer Himmel und Sonnenschein.
Der Test wurde mit folgender Hardware durchgeführt:
- Spiegel LAMINAS OFC 1200
- Ka + Ku-Band LNB Inverto
- Receiver Dr.HD D15
- Receiver Openbox SX4 Base
- PC-Karte Omicom

Ergebnis:
Der Dr.HD D15 und die PC-Karte konnten bei einer MER von 12,1 dB auf 21534 MHz
und einer MER von 11,7 dB auf 21563 MHz kein Bild darstellen.
Die Openbox SX4 Base hatte auf beide Transponder bei dieser MER ein stabiles Bild. Dies zeigt das die Openbox SX4 Base einen ausgezeichneten Tuner besitzt. Die notwendige MER für einen stabilen Empfang dieser beiden Transponder, sollte mindestens um die 12 dB liegen. Wie schon Eric12 berichtet ist die Ursache dafür das mit Pilot=OFF gesendet wird.

Ponny

Dateianhänge:
jpg Burkina.jpg (188,50 KB, 262 mal heruntergeladen)
jpg Digital-1.jpg (154 KB, 264 mal heruntergeladen)


__________________
Meshant. 3,66m+Titanium ASC1 Positionierer + Dr.HD D15. LAMINAS AS 2700 mit H2H Motorantrieb, Skewkontroll, Titanium ASC1 . LAminas AS 1800, T90, TBS 6983.
31.10.2015 11:25 Ponny ist offline E-Mail an Ponny senden Homepage von Ponny Beiträge von Ponny suchen Nehmen Sie Ponny in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.969
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

21466 V 34286 3/4 [14,1 dB, 2015-11-01 15.12.48]
21546 V 30000 1/2 [15,7 dB, 2015-11-01 15.12.56]

EBSpro neigte bei diesen Transpondern zum Abstürzen, keine Ahnung was dem Programm daran nicht gefiel.
01.11.2015 15:25 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.969
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unabhängig von den Ausleuchtzonen habe ich jetzt alle kommerziellen Satelliten zusammengesucht, die in Europa empfangbar wären.

Amazonas 2 61°W (Ka-Band A,B zirkular)

Hylas 1 34°W (Ka-Band A,B zirkular)

Hylas 2 31°E (Ka-Band A,B,C zirkular)

Nilesat 201 7°W (Ka-Band D zirkular)

Amos 3 4°W (Ka-Band B zirkular)

Thor 7 1°W (Ka-Band ?)

Eutelsat 3B 3°E (Ka-Band ?) leider noch keine Info auf der Eutelsat Homepage, obwohl die Nutzung vom Ka-Band erwähnt wird.

Astra 4A 5°E (Ka-Band D linear)

Eutelsat 7A+7B 7°E (Ka-Band D linear)

Eutelsat KA-SAT 9°E (Ka-Band B zirkular)

Eutelsat 16A 16°E (Ka-Band D linear)

Astra 1L 19,2°E (Ka-Band A linear)

Arabsat 5C 20°E (Ka-Band ?) Ausleuchtzone: Arabische Halbinsel

Astra 3B 23,5°E (Ka-Band D linear)

Eutelsat 25B 25°E (Ka-Band D linear)

Badr 5 26°E (Ka-Band A,B,D linear) Ausleuchtzone: Arabische Halbinsel
etwas weiter reicht das S- und das X-Band http://sky-brokers.com/uploads/32/a0/32a...ints-BADR-5.pdf

Astra 2E+2F+2G 28,2°E (Ka-Band A,D) Europabeam

Arabsat 5A 30,5°E (Ka-Band ?)
Auf einigen Seiten ist keine Abstrahlung im Ka-band angegeben, Coverage Maps weisen auf eine Ausleuchtzone der Arabische Halbinsel hin.

Türksat 4A 42°E (Ka-Band A)

Nigcomsat 1R 42,5°E (Ka-Band A,B) Europa und Afrika Footprint http://nigcomsat.gov.ng/coverage.php, http://nigcomsat.gov.ng/resources.php?tok=m@nua1

Türksat 4B 50°E (Ka-Band ?) Europa bis Indien http://www.satfrq.com/EN/Beam/Turksat4B/Ka-Band, Abstrahlung auf dieser Position derzeit ungewiß, auf der Betreiberseite sind kaum Hinweise https://www.turksat.com.tr/en/satellite/...coverage-ranges

Express AM6 53°E (Ka-Band ?) Die "europanächste" Ausleuchtzone liegt über Ostpolen http://eng.rscc.ru/space/seriya-ekspress-am/ekspress-am6

Intelsat 20 69°E (Ka-Band B zirkular) Die Ausleuchtzone liegt hier über Pakistan und Afghanistan. Man darf daher annehmen, dass es sich dabei um militärisch genutzte Frequenzen handelt. http://satstar.net/satellites/intel20.html

ABS 2 75°E (Ka-Band ? zirkular)Ausleuchtzone würde bis über das südliche Österreich reichen: http://www.absatellite.com/satellite-fleet/?sat=abs1
Leider konnte ich hier noch keine Frequenz herausfinden, der Empfang schein jedoch im möglichen Bereich zu liegen.

Darüber hinaus werden auf folgenden Satelliten im L-,S- und X-Band gesendet:

Inmarsat-3F4 54°W (L-Band)
Afristar 1 21°E (L-Band)
Thuraya 2 44°E (L-Band)
Thuraya 3 98°E (L-Band)

XTAR-LANT 30°W (X-Band)
XTAR-EUR 29°E (X-Band)

ABS 4 61°E (S-Band)
Insat 3C 74°E (S-Band)
30.12.2015 18:02 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.969
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Leider ohne Frequenzbereichsangabe (Quelle: satbeams)

36 aktive Satelliten mit Ka-Band:

Eutelsat 16A (E16A, W3C, Eutelsat W3C)
Astra 1L
Arabsat 5C
Astra 3B
Eutelsat 25B (E25B, Eurobird 2A, Es'hail 1)
Badr 5 (Arabsat 5B)
Badr 7 (Arabsat 6B)
Astra 2F
Astra 2E
Eutelsat 3B (E3B)
XTAR-LANT (Spainsat 1)
Hylas 2
Astra 5B (Hylas 2B)
Hylas 1 (HylasOne, Hylas One)
Express AMU1 (Eutelsat 36C)
Amos 3 (Amos 60)
Amos 7 (Asiasat 8 )
Nigcomsat 1R
Turksat 4A
Yahsat 1B (Y1B)
Turksat 4B
Express AM6 (Ekspress AM6, EAM6, Eutelsat 53A, E53A)
Yahlive (Y1A, Yahsat Y1A, Yahsat 1A)
Inmarsat-5F2 (Inmarsat 5F2, I5-AOR)
Amazonas 3 (AMZ3)
Inmarsat-5F1 (Inmarsat 5F1, I5-IOR)
Amos 4
Eutelsat 65 West A (E65WA)
Intelsat 20 (IS-20)
Eutelsat 7B (E7B, Eutelsat 3D, E3D, W3D, Eutelsat W3D)
Nilesat 201
GSAT 14
ABS-2 (ST 3, Koreasat 8, Condosat 2)
Eutelsat KA-SAT 9A (KASAT, KA-Sat)
Nimiq 2 (Telesat-DTH 2)
NSS 6

16 geplante Satelliten mit Ka-Band:

Hylas 4
SES 17
GSAT 19 (GSAT-19E)
JCSat 18 (Kacific-1)
Intelsat 37e
Al Yah 3
Es'hail 2
Hispasat 30W-6 (H30W-6, Hispasat 1F)
Azerspace 2 (Intelsat 38 )
SES 14
AOneSat 1
Yamal 601 (Ямал-601)
Amazonas 5 (AMZ5)
Telstar 19V (Telstar 19 VANTAGE)
GSAT 11
Yamal 501
06.03.2017 10:30 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.969
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Norsat International Inc. kündigte die Erweiterung ihrer Ka-Band-Produktlinien mit dem Start der ATOM 50 Watt Ka-Band Block Upconverters (BUCs) und Solid State Power Amplifiers (SSPAs) und branchenführenden 4- und 5-Band LNBs an.

4- und 5-Band-LNBs
Die LNBs der Baureihen 9000I4-4 und 9000I5-4 erweitern Norsats Single-, Dual- und Triple-Band-LNB-Angebot und stellen einen spannenden neuen Teil der Ka-Produktlösung dar. Erhältlich sowohl in internen als auch externen Referenzmodellfamilien, werden diese beiden neuen Produktreihen Bänder von 17,2 GHz bis 22,2 GHz abdecken. Gain-Flachheit beträgt +/- 2,5 dB, Rauschzahl von 3,0 dB max und Eingangs- und Ausgangs-VSWR-Maximalwerte von 1,5: 1 bzw. 2,2: 1 - alles in einer leichten und platzsparenden Form von 11,2 Kubik-inches Volumen und einen Gewicht von 550g.

Quelle: PRNewswire, VANCOUVER, 7. März 2017
*****************************************************************

Nachdem u.a. Satcom zu den Abnehmern zählt, kann ich mir den ersten Preis gut vorstellen Augen rollen
29.03.2017 14:02 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Satclub-Thueringen » ..:: KA-Band ::.. » KA-Band News / Settings / Feeds » Allgmeines & Tests Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 15.731 | Views gestern: 40.919 | Views gesamt: 142.512.190


Partner


Satclub Thüringen seit 01.07.1992 = Online seit Tage

Hier The Satlinklist
Bord Blocks: 191.223 | Spy-/Malware: 13.816 | Bad Bot: 1.512 | Flooder: 141
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John
  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH .: Impressum :.