purzelbaum
unsere besten emails

Satclub-Thueringen

RSS feed for this site
Registrierung Suche Zur Startseite

Satclub-Thueringen » PC - Hard- & Software » Viren & Sicherheit » Gegen IMSI-Catcher: iPhone soll vor gefälschten Mobilfunk-Basisstationen warnen » Hallo Gast [[Anmelden]|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Gegen IMSI-Catcher: iPhone soll vor gefälschten Mobilfunk-Basisstationen warnen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Muad'Dib   Zeige Muad'Dib auf Karte Muad'Dib ist männlich Steckbrief
.:.Carpe.Diem.:.


images/avatars/avatar-505.jpg

Dabei seit: 12.06.2007
Beiträge: 5.237
Herkunft: 51°N/11.5°E Jena/Thuringia




Achtung Gegen IMSI-Catcher: iPhone soll vor gefälschten Mobilfunk-Basisstationen warnen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Um iPhones vor Angriffen in Mobilfunknetzen zu schützen, könnten die Geräte laut einem Apple-Patentantrag keine Daten mehr an Fake-Basisstationen preisgeben.





Apple arbeitet an einer Technik, um Mobilfunkverbindungen besser abzusichern: iPhones sollen Verbindungen zu Mobilfunkmasten jeweils genauer prüfen, um bestimmte Daten wie ihren International Mobile Subscriber Identifier (IMSI) nicht an gefälschte Basisstationen preiszugeben, wie der Hersteller in einem jüngst veröffentlichten Antrag beim US-Patentamt ausführt.

Verdächtige Basisstationen kommen auf Sperrliste

"Betrügerische Netzwerkeinrichtungen" könne sich als echte Mobilfunkmasten ausgeben, um private Informationen des Smartphones zu erlangen, erklärt Apple in dem Patentantrag. Das mache die Geräte dafür anfällig, ausspioniert zu werden. Um das zu verhindern, werde analysiert, ob die von einer Basisstation übermittelten Befehle "Unstimmigkeiten" aufweisen, die nicht zum jeweiligen Netzbetreiber und dem Standort des Smartphones passen.

Das iPhone könne den Nutzer in einem solchen Fall entweder warnen oder die Verbindung zu der auffälligen Basisstation automatisch unterbrechen. Ebenfalls könne es diese auf eine Blacklist setzen, um weitere Kommunikation zu unterbinden, schreibt Apple. Gefälschte Basisstationen können dafür eingesetzt werden, "um Anrufe und SMS-Nachrichten abzufangen, mitzulauschen und Standorte zu tracken", merkt Apple weiter ein – und verweist unter anderem auf Blackhat-Präsentation von Sicherheitsforschern über ein Location-Tracking mit Hilfe einer gefälschten Basisstation.

Technik hebelt auch IMSI-Catcher von Strafverfolgern aus

Eine derartige Technik würde auch den Einsatz von IMSI-Catchern durch Ermittlungsbehörden erschweren. Die Geräte täuschen vor, ein normaler Funkmast zu sein, um so Handys identifizieren und orten zu können. Gefälschte Basisstationen können aber auch für Spam und andere Angriffe eingesetzt werden.

Ob Apple an einer konkreten Umsetzung der Technik arbeitet, bleibt vorerst offen. Der Patentantrag 20190068651 wurde 2017 beim US-Patent- und Markenamt eingereicht – kurz nachdem eine offenbar weitflächige Überwachung durch IMSI-Catcher in der kanadischen Hauptstadt Ottawa für Aufsehen sorgte. (lbe)



Quelle: https://heise.de/-4330538

__________________
***Multifeed Triax Unique 3°E>28°E & motorized FiboStøp120***
F-16, CT 4100+, OpenBoxen, VU+Solo 4K & Blindscan, DVB-S2/S2X/T2

Ich bremse nicht für Schnarchroboter. ®²º¹³ Muad'Dib
CARPE DIEM!Alle meine posts stellen meine persönliche und freie Meinungsäußerung dar.
12.03.2019 09:27 Muad'Dib ist offline E-Mail an Muad'Dib senden Beiträge von Muad'Dib suchen Nehmen Sie Muad'Dib in Ihre Freundesliste auf

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Satclub-Thueringen » PC - Hard- & Software » Viren & Sicherheit » Gegen IMSI-Catcher: iPhone soll vor gefälschten Mobilfunk-Basisstationen warnen Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 26.426 | Views gestern: 56.188 | Views gesamt: 134.262.560


Partner


Satclub Thüringen seit 01.07.1992 = Online seit Tage

Hier The Satlinklist
Bord Blocks: 180.039 | Spy-/Malware: 13.816 | Bad Bot: 1.476 | Flooder: 141
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John
  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH .: Impressum :.