purzelbaum
unsere besten emails

Satclub-Thueringen

RSS feed for this site
Registrierung Suche Zur Startseite

Satclub-Thueringen » Allgemeines » Off - Topic » 5G-Frequenzauktion geht bei 6,55 Milliarden Euro zu Ende » Hallo Gast [[Anmelden]|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen 5G-Frequenzauktion geht bei 6,55 Milliarden Euro zu Ende
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Muad'Dib   Zeige Muad'Dib auf Karte Muad'Dib ist männlich Steckbrief
.:.Carpe.Diem.:.


images/avatars/avatar-505.jpg

Dabei seit: 12.06.2007
Beiträge: 5.836
Herkunft: 51°N/11.5°E Jena/Thuringia




verrückt 5G-Frequenzauktion geht bei 6,55 Milliarden Euro zu Ende Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die ermüdende Bieterschlacht um die 5G-Frequenzen ist nach fast drei Monaten zu Ende. Doch wird die Auktion weiter für Diskussionen sorgen.





Bei 6,55 Milliarden war dann endlich Schluss: Die am 19. März begonnene Auktion der ersten Frequenzen für die nächste Mobilfunkgeneration 5G ist am Mittwochnachmittag zu Ende gegangen. Das hat ein Sprecher der Bundesnetzagentur gegenüber heise online bestätigt. Die Auktion endete mit Runde 497 bei einem Stand von 6.549.651.000 Euro. Damit ist die längste und auch eine der teuersten Frequenzauktionen der deutschen Geschichte zu Ende.

Alle der vier Wettbewerber haben Spektrum ersteigert. Im zuletzt so umkämpften, dür die nächste Mobilfunkgeneration 5G vorgesehenen 3,6-GHz-Band konnten die Telekom und Vodafone je 90 MHz ergattern, Telefónica Deutschland erhält 70 MHz und Newcomer 1&1 Drillisch 50 MHz. In diesem Band hatten alle vier über Wochen um einen 10-MHz-Block gerungen. Letztlich hat 1&1 dann nicht mehr weiter versucht, auch sechs Blöcke zu bekommen.

Von den zwölf Blöcken im 2-GHz-Band haben sich die Telekom und Vodafone je vier Blöcke sichern können, Telefónica und 1&1 je zwei. Diese Frequenzen sind schon in Verwendung. Die zur Auktion stehenden Nutzungsrechte gelten ab 2021 beziehungsweise 2026.

"Das Ende der Auktion ist zugleich der Startschuss für 5G in Deutschland", erklärte der Präsident der Bundesnetzagentur, Jochen Homann. "Ich freue mich, dass vier Unternehmen Frequenzen ersteigert haben und beim 5G-Netzausbau in Wettbewerb treten." Nun liege es in der Hand der Unternehmen, "die Frequenzen zügig zu nutzen und die damit verknüpften Versorgungsauflagen zu erfüllen."

Mehr dazu in Kürze. (vbr)


Quelle: https://heise.de/-4445365

__________________
***Multifeed Triax Unique 3°E>28°E & motorized FiboStøp120***
F-16, Mio 4K, OpenBoxen, VU+Solo 4K & Blindscan, DVB-S2X/T2 Cards

Ich bremse nicht für Schnarchroboter. ®²º¹³ Muad'Dib
CARPE DIEM!Alle meine posts stellen meine persönliche und freie Meinungsäußerung dar.
12.06.2019 20:36 Muad'Dib ist offline E-Mail an Muad'Dib senden Beiträge von Muad'Dib suchen Nehmen Sie Muad'Dib in Ihre Freundesliste auf

playboy   Zeige playboy auf Karte Steckbrief
-- Clubmitglied --


images/avatars/avatar-70.jpg

Dabei seit: 12.12.2005
Beiträge: 860
Herkunft: Äberlausitz




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Geld der Anbieter geht im übrigen an den Bund. Er hat die Absicht, es in Projekte zur Digitalisierung zu stecken. Jemand muss den Bundestrojaner ja bezahlen.

Dateianhang:
jpg Bundestrojaner_entdeckt_.jpg (38,25 KB, 12 mal heruntergeladen)


__________________
Wer die Wahrheit nicht kennt, der ist nur ein Dummkopf, aber wer die Wahrheit kennt und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
Berthold Brecht
12.06.2019 21:42 playboy ist offline E-Mail an playboy senden Beiträge von playboy suchen Nehmen Sie playboy in Ihre Freundesliste auf

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Satclub-Thueringen » Allgemeines » Off - Topic » 5G-Frequenzauktion geht bei 6,55 Milliarden Euro zu Ende Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 24.939 | Views gestern: 39.145 | Views gesamt: 147.742.540


Satclub Thüringen seit 01.07.1992 = Online seit Tage

  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH .: Impressum :.