purzelbaum
unsere besten emails

Satclub-Thueringen

RSS feed for this site
Registrierung Suche Zur Startseite

Satclub-Thueringen » ..:: KA-Band ::.. » KA-Band News / Settings / Feeds » Allgmeines & Tests » Hallo Gast [[Anmelden]|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Allgmeines & Tests
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Ponny
Mitmischer und Schüsselanzahlrekordhalter im MDR


Dabei seit: 27.12.2005
Beiträge: 667
Herkunft: Land Brandenburg




Sat Allgmeines & Tests Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ein weiterer sehr interessanter Satellit für den Ka-Bandempfang ist der Eutelsat 7A auf 7° Ost. Der Frequenzbereich liegt zwischen 21,46 GHz und ca.21,70 GHz. Somit kann für diesen Satelliten die gleiche LNB, wie für 16° Ost verwendet werden. Die LNB für diese beiden Satelliten hat einen Frequenzbereich von 21,2 ? 22,2 GHz. Die Ozillatorfrequenz beträgt für diese LNB 20,25 GHz. Mit dieser Ozillatorfrequenz werden die Satsignale in das Low-Band des Receivers umgesetzt. Die Sat-ZF beträgt bei dieser Ozillatorfrequenz 950 -1950 MHz. Es wird also ein Band von 1000 MHz empfangen. Dieser Frequenzbereich kann von jeden Satreceiver empfangen werden. Auch wenn die Ozillatorfrequenz der LNB nicht im Receiver hinterlegt werden kann.

Zum Empfang des kompletten Ka-Bandes sind 4 verschieden LNB`s notwendig. Diese müssen je nach Satellit und Transponderfreqeunz entsprechend im Spiegel positioniert werden

Die Frequenzen sind folgende:

LNB 1 = 18,2 ? 19,2 GHz LO = 17,25 GHz Sat-ZF = 950 ? 1950 MHz
LNB 2 = 19,2 ? 20,2 GHz LO = 18,25 GHz Sat-ZF = 950 ? 1950 MHz
LNB 3 = 20,2 ? 21,2 GHz LO = 19,25 GHz Sat-ZF = 950 - 1950 MHz
LNB 4 = 21,2 ? 22,2 GHz LO = 20,25 GHz Sat-ZF = 950 ? 1950 MHz

Die zur Zeit interessantesten LNB`s sind die LNB 2 und LNB 4. LNB 2 zum Empfang der ASTRA Programme auf 19,2° Ost und LNB 4 zum Empfang von Eutelsat 7A und Eutelsat 16A. Der Preis einer LNB beträgt ca. 200,00 EURO.

Hier die aktuelle Frequenztabelle von Eutelsat 7A 7° Ost:

21465 MHz V Symbolrate 6435 2/3 DVB-S2-8PSK MOEG 4 FTA CCTV Africa Nairobi Kenia
21501 MHz V Symbolrate 2442 2/3 DVB-S FTA TPA Angola
21563 MHz V Symbolrate 1571 7/8 DVB-S FTA Racines Senegal
21574 MHz V Symbolrate 1860 7/8 DVB-S FTA RDV EXAF Senegal
21580 MHz V Symbolrate 2480 7/8 DVB-S FTA TVGE International
21583 MHz V Symbolrate 1549 7/8 DVB-S FTA DRTV International Congo
21605 MHz V Symbolrate 2480 7/8 DVB-S FTA Zimbo TV

Dies sind alles afrikanische Programme, welche frei Empfangbar sind und 24h und 7 Tage die Woche senden.

Bis heute sind keine Empfangsergebnisse zum Empfang dieser Transponder von unserer Region bekannt. Leider ist meine LNB aus den USA noch nicht da. Wenn ich diese habe werde ich hier entsprechend berichten. Entsprechend Empfangskomponenten können in unseren Shop bestellt werden. Aber erst wenn die vorbestellten bei uns eingetroffen sind.

Ich denke ein neues und interessantes Betätigungsfeld für alle Dxer.

Ponny

__________________
Meshant. 3,66m+Titanium ASC1 Positionierer + Dr.HD D15. LAMINAS AS 2700 mit H2H Motorantrieb, Skewkontroll, Titanium ASC1 . LAminas AS 1800, T90, TBS 6983.
28.03.2013 08:33 Ponny ist offline E-Mail an Ponny senden Homepage von Ponny Beiträge von Ponny suchen Nehmen Sie Ponny in Ihre Freundesliste auf

Ponny
Mitmischer und Schüsselanzahlrekordhalter im MDR


Dabei seit: 27.12.2005
Beiträge: 667
Herkunft: Land Brandenburg

Themenstarter Thema begonnen von Ponny



RE: Ka-Bandempfang Eutelsat 16A Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
das Interesse am Empfang des Ka-Bandes steigt laufend. Hauptsächlich dadurch, dass auf mehrere Satelliten auch TV-Überspielungen erfolgen und dies nicht nur als Feeds, sondern 24h 7 Tage die Woche. Weiterhin ist bis jetzt bei uns Dxern wenig über die Empfangseigenschafften bekannt. Einfluss der Witterung (Schnee, Regen). Auf Grund der sehr hohen Frequenzen steigt hier enorm die Dämpfung des Signales. Anderseits steigt aber die Empfangsleistung der Spiegel bei Erhöhung der Frequenz. Also wir betreten hier Neuland und müssen für diesen Frequenzbereich erst Erfahrungen sammeln, zum Beispiel ab welcher Spiegelgröße auf entsprechende Satelliten Empfang möglich ist. Die Footprints geben darüber keine exakte Aussage. Da im Ka-Band auf Grund der sehr hohen Frequenz auch sehr enge Ausleuchtzonen einzelner Transponder erreichbar sind. Weiterhin sehen wir an den Transponderdaten des EUTELSAT 16A. Das durch die geringen Symbolraten ein Empfang nur mit der TBS-Karte am PC oder mit Receivern zum Beispiel Dr.HD möglich ist. Hier einmal die Transponder mit Ihren Daten:

21539 GHz Symbolrate 1070 ¾ TV-Camerun DVB.S2-8PSK MPEG 4 FTA
21541 GHz Symbolrate 1070 ¾ LCF Togo DVB-S2-8PSK MPEG 4 FTA
21545 GHz Symbolrate 2142 5/6 STV Group Cameroon DVB-S2-8PSK MPEG 4 FTA
21560 GHz Symbolrate 1011 2/3 TV Benin DVB-S2-8PSK MPEG 4 FTA
21561 GHz Symbolrate 1009 2/3 TV Burkin Faso DVB-S2-8PSK MPEG 4 FTA

Wir sehen an den Programmen, dass es sich um Zuspielungen afrikanischer Programme handelt. Wenn der Empfang mit verhältnismäßig kleinen Antennen ab ca. 1,20m in Deutschland möglich ist, wäre dies eine alternative zum Empfang im C-Band für afrikanische Bürger in Deutschland. Leider warte ich immer noch auf die Ka-Band LNB mit einem Frequenzbereich von21,2 GHz bis 22,2 GHz aus den USA. Durch die sehr geringe Nachfrage muss diese erst produziert werden und es fehlen Bauelemente. Ponny

__________________
Meshant. 3,66m+Titanium ASC1 Positionierer + Dr.HD D15. LAMINAS AS 2700 mit H2H Motorantrieb, Skewkontroll, Titanium ASC1 . LAminas AS 1800, T90, TBS 6983.
28.03.2013 09:37 Ponny ist offline E-Mail an Ponny senden Homepage von Ponny Beiträge von Ponny suchen Nehmen Sie Ponny in Ihre Freundesliste auf

Muad'Dib   Zeige Muad'Dib auf Karte Muad'Dib ist männlich Steckbrief
.:.Carpe.Diem.:.


images/avatars/avatar-505.jpg

Dabei seit: 12.06.2007
Beiträge: 5.882
Herkunft: 51°N/11.5°E Jena/Thuringia




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Super, das könnte wirklich einen Ka Band Schub bringen.
Leider gibt es da noch nicht so etwas wie ein "Universal LNB".

__________________
***Multifeed Triax Unique 3°E>28°E & motorized FiboStøp120***
F-16, Mio 4K, OpenBoxen, VU+Solo 4K & Blindscan, DVB-S2X/T2 Cards

Ich bremse nicht für Schnarchroboter. ®²º¹³ Muad'Dib
CARPE DIEM!Alle meine posts stellen meine persönliche und freie Meinungsäußerung dar.
29.03.2013 10:42 Muad'Dib ist offline E-Mail an Muad'Dib senden Beiträge von Muad'Dib suchen Nehmen Sie Muad'Dib in Ihre Freundesliste auf

Liddll   Zeige Liddll auf Karte Liddll ist männlich Steckbrief
..: Hausmeister :..


images/avatars/avatar-114.gif

Dabei seit: 10.07.2006
Beiträge: 372
Herkunft: Blankenberg / Saale / Sperrgebiet




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Muad'Dib
Super, das könnte wirklich einen Ka Band Schub bringen.
Leider gibt es da noch nicht so etwas wie ein "Universal LNB".


jep alle 4 LO mit Committed 1-4 geschalten wäre ein Traum großes Grinsen

__________________





Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Liddll: 30.03.2013 14:19. Grund: Kokolores entfernt

30.03.2013 13:23 Liddll ist offline E-Mail an Liddll senden Homepage von Liddll Beiträge von Liddll suchen Nehmen Sie Liddll in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Liddll in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Liddll anzeigen

Muad'Dib   Zeige Muad'Dib auf Karte Muad'Dib ist männlich Steckbrief
.:.Carpe.Diem.:.


images/avatars/avatar-505.jpg

Dabei seit: 12.06.2007
Beiträge: 5.882
Herkunft: 51°N/11.5°E Jena/Thuringia




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Interessant!

Konnten auch Sender/Daten eingelesen werden??

__________________
***Multifeed Triax Unique 3°E>28°E & motorized FiboStøp120***
F-16, Mio 4K, OpenBoxen, VU+Solo 4K & Blindscan, DVB-S2X/T2 Cards

Ich bremse nicht für Schnarchroboter. ®²º¹³ Muad'Dib
CARPE DIEM!Alle meine posts stellen meine persönliche und freie Meinungsäußerung dar.
30.03.2013 13:28 Muad'Dib ist offline E-Mail an Muad'Dib senden Beiträge von Muad'Dib suchen Nehmen Sie Muad'Dib in Ihre Freundesliste auf

Liddll   Zeige Liddll auf Karte Liddll ist männlich Steckbrief
..: Hausmeister :..


images/avatars/avatar-114.gif

Dabei seit: 10.07.2006
Beiträge: 372
Herkunft: Blankenberg / Saale / Sperrgebiet




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nee das war Müll - Crazyscan ist zu doof durch 3 DiSEqC Switche zu schalten.... traurig

__________________





30.03.2013 14:19 Liddll ist offline E-Mail an Liddll senden Homepage von Liddll Beiträge von Liddll suchen Nehmen Sie Liddll in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Liddll in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Liddll anzeigen

Ponny
Mitmischer und Schüsselanzahlrekordhalter im MDR


Dabei seit: 27.12.2005
Beiträge: 667
Herkunft: Land Brandenburg

Themenstarter Thema begonnen von Ponny



Ka-BandempfangTest Eutelsat 7A Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

heute habe ich den ersten Erfolg auf dem Ka-Band zu verzeichnen. Da ich die falsche Ka-Band LNB ALDX 21,2-22,2 GHz mit Externer Referenzfrequenz von 10 MHz, musste ich erst einmal einen Referenzgenerator herstellen. Dieser besteht aus einem 10 MHz-Quarzgenerator, Stromversorgung und Tiefpas. Auf dem ersten Bild zu sehen. Da diese LNB ca. 300mA zieht, funktionierte der Test nur mit dem Messgerät HD Ranger +. Als Spiegel diente meine Testanlage LAMINAS AS 1800. Leider ist das Ka-Bandfeedhorn erst in ca. 14 Tagen lieferfähig, deshalb auf den Bildern erst einmal was Provisorisches. Die bestellten Ka-Band LNB`s sind erst ca. Ende Mai lieferbar. Dessen Stromaufnahme beträgt ca. 150 mA. Das nur zur Information. So nun weiter zum ersten Test. Empfangen wurde TPA aus Angola. Dieser Transponder kam mit ca. einem C/N von 9 dB an. Bei weiteren war erst einmal kein Look möglich. Also erst einmal warten auf ein entsprechendes Ku-Bandfeed. Ich denke das dann noch viel bessere Werte möglich sind. Auf den Bildern seht ihr die ersten Ergebnisse. Ponny

Dateianhänge:
jpg Referenzgenerator.jpg (52 KB, 367 mal heruntergeladen)
jpg Feed.jpg (50,25 KB, 365 mal heruntergeladen)
jpg LNB_Referenzgenerator.jpg (58 KB, 363 mal heruntergeladen)
jpg TPA_Angola1.jpg (88 KB, 362 mal heruntergeladen)
jpg TPA_Angola2.jpg (88 KB, 356 mal heruntergeladen)
jpg TPA_Angola3.jpg (92 KB, 201 mal heruntergeladen)


__________________
Meshant. 3,66m+Titanium ASC1 Positionierer + Dr.HD D15. LAMINAS AS 2700 mit H2H Motorantrieb, Skewkontroll, Titanium ASC1 . LAminas AS 1800, T90, TBS 6983.
15.04.2013 15:52 Ponny ist offline E-Mail an Ponny senden Homepage von Ponny Beiträge von Ponny suchen Nehmen Sie Ponny in Ihre Freundesliste auf

Ponny
Mitmischer und Schüsselanzahlrekordhalter im MDR


Dabei seit: 27.12.2005
Beiträge: 667
Herkunft: Land Brandenburg

Themenstarter Thema begonnen von Ponny



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

weitere Tests brachten interessante Ergebnisse. Diese Tests wurden mit dem Receiver F16 und D15 durchgeführt. In den Receivern kann zwar die Ozillatorfrequenz von 20250 MHz eingegeben werden. Jedoch ist diese außerhalb der programmtechnischen Möglichkeiten. Es ist im Spektrum kein Grundrauschen, sowie Signale ersichtlich. Deshalb wurde das Low-Band mit einer Frequenz von 9750 MHz gewählt. Die Originaltransponderfrequenzen wurden nach folgender Formel umgerechnet.

20250 (Ozillatorfrequenz Ka-Band LNB ) ? 21501 MHz (Transponderfreqeunz) = -1251 MHz (Sat-ZF)

1251 MHz (Sat-ZF) + 9750 MHz (Ozillatorfrequenz Receiver Low-Band) = 11001 MHz (Transponderfrequenz)

11001 MHz ist die umgerechnete Transponderfrequenz vom Ka-Band zur Transponderfrequenz des Receivers.

Zum Test wurde einmal unsere Laminas AS 1800 genutzt. Diese hat aber durch Bäume keine freie Sicht zum Satelliten. Deshalb erfolgte ein weiterer Test mit der Satman 850 von Technisat. Diese hatte freie Sicht zum Eutelsat 16°.
Mit der Laminas führten wir auf den Satelliten Eutelsat 7° Ost und 16° Ost versuche durch. Es wurden mit Absicht hier keine Messgeräte genutzt, sondern die Receiver Dr.HD F16 und D15. Ein Blindscan auf diesen Satelliten ergab mit beiden Receivern kein Ergebnis. Deshalb wurden die Originalfrequenzen in die Sat ZF (Transponder Ku-Band) umgerechnet und im Receiver hinterlegt. Jetzt waren Transponder auf 7° und 16° empfangbar. Man beachte aber die sehr geringe Symbolrate und den Frequenzabstand.
Auf den Bildern seht ihr einige Ergebnisse. Nach dem Satman sind die Programme, welcher mit diesem Spiegel auf 16° Ost empfangen wurden.
Das Ka-Band ist eine Herausforderung und Neuland für uns Dxer. Ich hoffe das es noch einige Interessenten in Deutschland geben wird. Auch ist das Ka-Band zum Beispiel für Bürger aus Angola und dem Senegal sehr interessant. Diese Programme müssten laut den ersten Tests schon stabil mit ca. 1,2m Spiegel empfangbar sein.

Ponny

Dateianhänge:
jpg 11001-TPA-Angola.jpg (76,09 KB, 172 mal heruntergeladen)
jpg 11063-TV-Senegal.jpg (56,31 KB, 165 mal heruntergeladen)
jpg Racines-Senegal.jpg (55,30 KB, 162 mal heruntergeladen)
jpg 11043-LTM-TV.jpg (57 KB, 165 mal heruntergeladen)
jpg 11043-LTM-TV_2.jpg (57,17 KB, 164 mal heruntergeladen)
jpg Ka_Band-LNB-Satman1.jpg (52,40 KB, 162 mal heruntergeladen)
jpg Ka_Band-LNB-Satman.jpg (34 KB, 162 mal heruntergeladen)
jpg 11040_Equinoxe_TV_satman.jpg (66,20 KB, 165 mal heruntergeladen)
jpg 11060_Golfe-TV_satman.jpg (64 KB, 162 mal heruntergeladen)


__________________
Meshant. 3,66m+Titanium ASC1 Positionierer + Dr.HD D15. LAMINAS AS 2700 mit H2H Motorantrieb, Skewkontroll, Titanium ASC1 . LAminas AS 1800, T90, TBS 6983.
16.04.2013 15:39 Ponny ist offline E-Mail an Ponny senden Homepage von Ponny Beiträge von Ponny suchen Nehmen Sie Ponny in Ihre Freundesliste auf

sato
Jungspund


Dabei seit: 20.04.2013
Beiträge: 14




Feedhorn tests Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Here are a few tests made by Onacila on 20 April 2013 in Michalovce, Slovakia.
Reception of Eutelsat 16A @ 16°E.

Tested feedhorns:

1) Customized Kovosat KU band feedhorn
2) Home made feedhorn (scalar ring by Invacom Ku band)
3) XMW FD9000 Ka band feedhorn (18.2-20.2 Ghz)

The test was made only on a 1.2m prime focus dish as no similar offset dish was available. That`s why don`t take the reception results from the XMW feedhorn as the best possible. Also bear in mind the fact, that the manufacturer`s recommended band of this feedhorn is under the tested frequency range.
The purpose of the test was just to show possibilities of using Ku band feedhorns for Ka band reception.

The weather is getting better, so more tests and comparisons will follow shortly.

Dateianhänge:
jpg Customized Kovosat feedhorn.jpg (433,38 KB, 143 mal heruntergeladen)
jpg 16,0e Ka 120cm Customized Kovosat feedhorn.jpg (420,46 KB, 146 mal heruntergeladen)
jpg 16,0e Ka 120cm Customized Kovosat EBS.jpg (161 KB, 136 mal heruntergeladen)
jpg Home Made Feedhorn a.jpg (414 KB, 139 mal heruntergeladen)
jpg Home Made Feedhorn b.jpg (414,40 KB, 144 mal heruntergeladen)
jpg 16,0e Ka 120cm Home Made feedhorn.jpg (440 KB, 145 mal heruntergeladen)
jpg 16,0e Ka 120cm Home Made feedhorn EBS.jpg (168 KB, 133 mal heruntergeladen)
jpg XMW Feedhorn.jpg (432 KB, 139 mal heruntergeladen)
jpg 16,0e Ka 120cm XMW feedhorn.jpg (398 KB, 140 mal heruntergeladen)
jpg 16,0e Ka 120cm XMW feedhorn EBS.jpg (147,16 KB, 134 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sato: 22.04.2013 02:26.

22.04.2013 02:23 sato ist offline E-Mail an sato senden Beiträge von sato suchen Nehmen Sie sato in Ihre Freundesliste auf

vma
Doppel-As


Dabei seit: 27.07.2007
Beiträge: 88




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Femi,

Mit diesem LNB kannst du ausserhalb von Irland leider nichts empfangen, ausser den Transpondern des TooWay Internet-Service, was aber auch Sinnlos ist.

Gruss,
vma

__________________
Mein Sat-Blog
20.05.2013 17:56 vma ist offline Beiträge von vma suchen Nehmen Sie vma in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.994
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja ich weis schon. Das Ding kostet aber nicht mal 30 Euro, bei Norsat habe ich etwas gesehen weit jenseits der 1000 Dollar.
Selbst wenn es mal Serienreife erlangt, wird man hier erst Mal wieder ordentlich in die Tasche greifen können, befürchte ich zumindest.

SMW hat übrigens (noch) nichts im Angebot.
20.05.2013 18:06 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

vma
Doppel-As


Dabei seit: 27.07.2007
Beiträge: 88




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dieses LNB habe ich geschätzt schon seit einem Jahr hier, hat damals um die 40 Euro gekostet.

Es ist nur deshalb so billig, weil es extra für die Irische Bevölkerung hergestellt wird, also massig Absatz vorhanden ist.

Ich glaube kaum, dass dies für die aktuell von Providern genutzten Frequenzen gelten werden. Hier handelt es sich ausschliesslich um Profi-Anwendungen, wo die entsprechenden LNB's eben nur in kleinsten Stückzahlen hergestellt werden.

Gruss,
vma

__________________
Mein Sat-Blog
20.05.2013 18:53 vma ist offline Beiträge von vma suchen Nehmen Sie vma in Ihre Freundesliste auf

Ponny
Mitmischer und Schüsselanzahlrekordhalter im MDR


Dabei seit: 27.12.2005
Beiträge: 667
Herkunft: Land Brandenburg

Themenstarter Thema begonnen von Ponny



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hier ein Test des Ka-Bandempfangs auf 16° Ost mit einem Trichterfeedhorn an der Laminas AS 1800. Bei sehr bedeckten Himmel und leichtem Nieselregen. Das Trichterfeedhorn erhielt ich von einem TV-User, denn diese senden auch im 24GHz-Bereich. Dieses Feedhorn hat nicht die optimale Bauform. Diese sollte eine Rechtecköffnung haben. Diese Feedhorn und das Wetter seht ihr auf den ersten 3 Bildern. Mit diesem Feedhorn erreichte ich bis jetzt die besten Empfangswerte. Es fehlen mir nur noch 2 Programme, dann habe ich alle Programme auf 16° Ost im Ka-Band empfangen. Dies sollte bei klarem Himmel möglich sein. Noch eine kleine Bemerkung an die Ka-Bandfreeks. Wir sind ein offenes Board und wollen hier unsere Erfahrungen frei austauschen. Es gibt also keine Geheimnisse.

Denkt an unserer Dxer-Treffen am 16.- und 17. August 2013. Unser Hauptthema wird der Ka-Bandempfang sein. Auch Christian Maas, von DrDish TV hat eine Ka-Band LNB.

Trichterfeedhörnen, W42 Flansche und Hohleiter sind demnächst Preiswert beschaffbar.
Auf den letzten beiden Bildern seht ihr die von mir empfangenen Programme auf 16° Ost mit dem Dr.HD F16.

Ponny

Dateianhänge:
jpg Trichterfeedhorn2.jpg (17 KB, 225 mal heruntergeladen)
jpg Trichterfeedhorn3.jpg (19 KB, 221 mal heruntergeladen)
jpg Trichterfeedhorn1.jpg (35 KB, 221 mal heruntergeladen)
jpg Empfangsbedingungen.jpg (11,27 KB, 220 mal heruntergeladen)
jpg Empfangen-Programme-16-Ost.jpg (32 KB, 219 mal heruntergeladen)
jpg Cammnews-24.jpg (26,09 KB, 210 mal heruntergeladen)


__________________
Meshant. 3,66m+Titanium ASC1 Positionierer + Dr.HD D15. LAMINAS AS 2700 mit H2H Motorantrieb, Skewkontroll, Titanium ASC1 . LAminas AS 1800, T90, TBS 6983.
29.07.2013 13:35 Ponny ist offline E-Mail an Ponny senden Homepage von Ponny Beiträge von Ponny suchen Nehmen Sie Ponny in Ihre Freundesliste auf

Ponny
Mitmischer und Schüsselanzahlrekordhalter im MDR


Dabei seit: 27.12.2005
Beiträge: 667
Herkunft: Land Brandenburg

Themenstarter Thema begonnen von Ponny



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
hier ein Reportbericht mit der USB-TBS-Karte 5925 von EUTELSAT 16A KA-Band. Erstellt wurde dieser Bericht mit folgender Hardware. - Spiegel LAMINAS OFC 1200 - PLL LNB ADLX
- KA-Band Feedhorn FD 9000K
- USB PC Karte T BS 5925
Ponny

Dateianhang:
jpg Report_16_Ost_KA.jpg (45 KB, 173 mal heruntergeladen)


__________________
Meshant. 3,66m+Titanium ASC1 Positionierer + Dr.HD D15. LAMINAS AS 2700 mit H2H Motorantrieb, Skewkontroll, Titanium ASC1 . LAminas AS 1800, T90, TBS 6983.
08.10.2013 10:27 Ponny ist offline E-Mail an Ponny senden Homepage von Ponny Beiträge von Ponny suchen Nehmen Sie Ponny in Ihre Freundesliste auf

Ponny
Mitmischer und Schüsselanzahlrekordhalter im MDR


Dabei seit: 27.12.2005
Beiträge: 667
Herkunft: Land Brandenburg

Themenstarter Thema begonnen von Ponny



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
erster Test auf 16° Ost mit der PLL KA_Band LNB MCL-KP04 21,2-21,85 GHz.
Testaufbau:
- Spiegel LAMINAS OFC 1200
-LNB MCL-KP04 21,2-21,85 GHz
- Feedhorn Ka-Band Feed FD9000K
- Messgerät Promax HD Ranger plus
- Receiver DrHD F15

Zu diesem Test herrschten schlechte Wetterbedingungen. Es war sehr bewölkt und leichter Nieselregen. Die Empfangsergebnisse waren aber trotzdem sehr gut mit dieser LNB. Erstmals konnte der Transponder 21540 MHz H 1071 ¾ mit dem Programm LCF empfangen werden, obwohl 1 MHz daneben auf 21540 MHz1071 ¾ Equinoxe TV liegt. Getrennt wurden diese beiden Transponder durch Benutzung der H- V Ebene. Der Transponder von LCF ist schwächer als der von Equinoxe. Dies sieht man deutlich im Spektrum des HD Ranger. Erstaunlich ist das der DrHD F15 diese beiden Transponder bei diesem geringen Frequenzabstand einlesen kann.
Der erste Eindruck von dieser LNB ist sehr gut. Zu beachten ist auch der sehr gleichmäßige Frequenzgang (Pegel).

Interessant wird die LNB, wenn sie Elchromo testet, denn er hat eine LAMINAS AS 1800. Bei ihm müsste auch der schwächste Transponder mit der Frequenz von 21534 MHz H 1054 5/6 empfangbar sein.

Ponny

Dateianhänge:
jpg Daten1.jpg (79,34 KB, 126 mal heruntergeladen)
jpg Daten2.jpg (89,31 KB, 124 mal heruntergeladen)
jpg Spectrum.jpg (84 KB, 123 mal heruntergeladen)
jpg Info.jpg (75 KB, 121 mal heruntergeladen)
jpg Info1.jpg (54,34 KB, 121 mal heruntergeladen)
jpg Prograuebersicht.jpg (64 KB, 122 mal heruntergeladen)


__________________
Meshant. 3,66m+Titanium ASC1 Positionierer + Dr.HD D15. LAMINAS AS 2700 mit H2H Motorantrieb, Skewkontroll, Titanium ASC1 . LAminas AS 1800, T90, TBS 6983.
30.11.2013 12:46 Ponny ist offline E-Mail an Ponny senden Homepage von Ponny Beiträge von Ponny suchen Nehmen Sie Ponny in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.994
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In der letzten satellites.xml sind keine Ka-Transponder mehr auf 16°E.
Haben die sich geirrt oder senden sie wirklich nicht mehr auf diesen Satelliten?
7°E ist aber weiter angegeben!
31.12.2013 13:53 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.994
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

7A habe ich gestern auf meiner T90 getestet. Sie ist zwar eine gute Kompromiss-Lösung für den Multisat-Empfang, Aber das Signal, auch wenn es nicht noch durch die Balkongitterstäbe beeinträchtigt wäre kommt niemals an eine PF heran. Außerdem ist ja die Schiene mit so Kunststoffteilen an die Träger befestigt, die auch nicht gerade Stabilität bringen.

Fazit: kein Signal mit der T90

Ideal wäre wenn es einigermaßen auf der 120er Triax läuft, das wäre für mich der geringste Aufwand, kann ich aber erst im Frühjahr probieren, wenn ich nicht im Garten erfroren aufgefunden werden will.

Bei den Werten LOF/L und LOF/H habe ich 20250 eingetragen, bei Grenze 00000, somit sollte der Receiver immer mit LOF/H arbeiten.
Oder habt ihr hier eine bessere Empfehlung?
05.01.2014 11:01 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Muad'Dib   Zeige Muad'Dib auf Karte Muad'Dib ist männlich Steckbrief
.:.Carpe.Diem.:.


images/avatars/avatar-505.jpg

Dabei seit: 12.06.2007
Beiträge: 5.882
Herkunft: 51°N/11.5°E Jena/Thuringia




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von femi
Ideal wäre wenn es einigermaßen auf der 120er Triax läuft, das wäre für mich der geringste Aufwand, kann ich aber erst im Frühjahr probieren, wenn ich nicht im Garten erfroren aufgefunden werden will.


120er Triax?
Ah, ich sehe gerade, Du hast die schon länger. Ist das eine PFA?

__________________
***Multifeed Triax Unique 3°E>28°E & motorized FiboStøp120***
F-16, Mio 4K, OpenBoxen, VU+Solo 4K & Blindscan, DVB-S2X/T2 Cards

Ich bremse nicht für Schnarchroboter. ®²º¹³ Muad'Dib
CARPE DIEM!Alle meine posts stellen meine persönliche und freie Meinungsäußerung dar.
05.01.2014 11:29 Muad'Dib ist offline E-Mail an Muad'Dib senden Beiträge von Muad'Dib suchen Nehmen Sie Muad'Dib in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.994
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, ist eine PFA.

Hier gibt es Bilder davon:
http://www.sanktleonhard.eu/satanlagenoe/index.html

16E wäre mir lieber, denn da gibt es wenigstens einige Kanäle, die ich sonst auch schaue und ich bräuchte nicht extra hin und her drehen.
05.01.2014 18:51 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.994
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Endlich auch mit der TBS-Karte weiter gekommen. Leider wurden auch hier nur die beiden Transponder mit den hohen Symbolraten gelockt.
Wichtig bei der TV-Karte war auch noch nicht nur die erste LOF einzutragen, sondern im speziellen Fall diese auch bei LOF2 und Switch, sonst findet man nichts.
30.08.2014 19:11 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Satclub-Thueringen » ..:: KA-Band ::.. » KA-Band News / Settings / Feeds » Allgmeines & Tests Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 35.563 | Views gestern: 42.748 | Views gesamt: 148.736.860


Satclub Thüringen seit 01.07.1992 = Online seit Tage

  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH .: Impressum :.