purzelbaum
unsere besten emails

Satclub-Thueringen

RSS feed for this site
Registrierung Suche Zur Startseite

Satclub-Thueringen » Freaks stellen ihre Anlagen vor » Verdi-Fan » "Renovierung" T-90 (Sommer 2016) » Hallo Gast [[Anmelden]|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen "Renovierung" T-90 (Sommer 2016)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Verdi-Fan Steckbrief
Tripel-As


images/avatars/avatar-439.gif

Dabei seit: 27.03.2014
Beiträge: 152
Herkunft: Unterweserorte




"Renovierung" T-90 (Sommer 2016) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe SAT-Freunde,
nach knapp zwei Jahren ist es fällig geworden, dass ich meiner T-90 wieder mehr Aufmerksamkeit schenkt. Zuletzt hatte ich an der Gibertini 125 und 150 gearbeitet. Das Hauptproblem der T-90 ist die schlechte Halterung (von vier Schrauben waren von Anfang an nur drei wirklich fest - man darf es gar nicht sagen) und das billige SAT-Kabel, das ich in dem Elektronikmarkt meines Vertrauens im Dutzend gekauft hatte - ein gravierender Fehler, den die innere Leitung war (dort wo Wasser hingekommen war), bereits gnadenlos weggerostet. Die Kabel werden jetzt durch das gute Kathrein ersetzt - die Stecker mit Kompressionssteckern - einwandfrei.
Das kleinste Problem war dann der Algenbefall / Verwitterung - mit etwas warmen Wasser, Bürste und Spüli sah sie rasch wieder aus wie neu.
Die Halterung ist jetzt so montiert, dass ich mich noch zusätzlich darauf stellen könnte, ohne dass irgendwas passieren würde - was für ein Unterschied.
Hier ein paar Bilder - natürlich ist noch nichts fertig - aber vom Ansatz her, kann man vielleicht sehen, in welche Richtung es geht.
Ich werde die einzelnen "Bauphasen" dokumentieren und hoffe, dass es diesmal nicht wieder so einen Kabelsalat gibt.
Da die EMP centauri diseqc 16/1 zwar sehr zuverlässig arbeiten, aber ekelhaft zu "beschrauben" sind, hat das, was man da unten in Bildern sieht (inkl. Markierung der Kabel mit Isolierband usw.) gut einen Tag Arbeit gekostet. Die wichtigsten SAT-Positionen laufen allerdings schon wieder - und mit etwa 10% mehr Leistung, wie mir scheint.

Grüße - und schönes WE
VF

P.S.: Die Stahlstange wird unten natürlich noch eingekürzt - aber ich wollte erstmal die Höhe probieren.

P.P.S.: Auf den Zetteln sind die Belegungen der Leitungen notiert. Ich habe mit mehren Isolierbändern in unterschiedlichen Farben gearbeitet. Erschien mir die billigste Lösung.

P.P.P.S. Sehr grenzwertig war, die Schüssel heute Morgen alleine von der Stange zu holen. Ging gut weil man sie gut halten kann - die Gibertini 125 hat mir da mehr Mühe gemacht. Es braucht aber unbedingt einen zweiten Mann. Nicht nachmachen!

Dateianhänge:
jpg IMG_5501.jpg (141 KB, 370 mal heruntergeladen)
jpg IMG_5514.jpg (493,04 KB, 371 mal heruntergeladen)
jpg IMG_5515.jpg (460 KB, 356 mal heruntergeladen)
jpg IMG_5518.jpg (587,34 KB, 353 mal heruntergeladen)
jpg IMG_5538.jpg (562,44 KB, 351 mal heruntergeladen)
jpg IMG_5541.jpg (616,14 KB, 215 mal heruntergeladen)


__________________
Gibertini 150,125,100, Wavefrontier T-90, Maximum T-85

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Verdi-Fan: 16.07.2016 23:37.

16.07.2016 23:31 Verdi-Fan ist offline E-Mail an Verdi-Fan senden Beiträge von Verdi-Fan suchen Nehmen Sie Verdi-Fan in Ihre Freundesliste auf

delsat delsat ist männlich Steckbrief
Kaiser


images/avatars/avatar-422.jpg

Dabei seit: 16.06.2013
Beiträge: 1.251
Herkunft: Bremen




RE: "Renovierung" T-90 (Sommer 2016) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sieht doch schon gut aus, noch viel Spaß beim der Renovierung.

__________________
Gruß Rudi

VU+Solo2 (OpenPLi) - Laminas1200 - Twin IBU - 28.x°E im Fokus & T90
VU+Solo2 SNR-Anzeige max 17dB
17.07.2016 11:15 delsat ist offline Beiträge von delsat suchen Nehmen Sie delsat in Ihre Freundesliste auf

Verdi-Fan Steckbrief
Tripel-As


images/avatars/avatar-439.gif

Dabei seit: 27.03.2014
Beiträge: 152
Herkunft: Unterweserorte

Themenstarter Thema begonnen von Verdi-Fan



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank,
für dieses Wochenende ist Phase 1 erstmal beendet. In den nächsten Tagen stehen andere Sachen an. Habe heute noch einen halben Tag verbracht, die Gibertini 150 anzuschließen (die läuft auch in die EMP Centauri Schalter hinter der T-90). Über knapp 3 Meter mussten die Kabel dabei unter einem Plattenweg (Garten) hindruch geführt werden. Was mir da noch nicht gefällt - die Kabel laufen zwar in einem Rohr, verschwinden aber quasi ungeschützt in der Erde. Da muss ich mir nochmal irgendeinen Schutz besorgen.

An der T-90 sieht es erstmal wieder etwas nach einem gut angerichteten Kabelsalat aus, aber diesmal hat es System. Die F-Stecker sind bombenfest und im nächsten Schritt wird es darum gehen, die Kabel so gut wie möglich in Schächten verschwinden zu lassen. Dann werden auch die restlichen LNBs angeschlossen. Was mir aufgefallen ist - vielleicht sind die Verschraubungen der EMP Centauri Schalter schon abgenudelt, aber teilweise hatte ich Mühe die Kompressionsstecker auf die Verschraubung zu bekommen (Kathrein EMK 20 Self-Install F- Stecker). Nach meinem Eindruck (warum auch immer) allerdings nur bei dem etwas dickeren Kathrein Kabel. Gibt es da bestimmte Stecker, die zu bestimmen Kabelgrößen gehören? Ich habe Kathrein LCD 111, 110 und 120 verbaut.

Soweit erstmal der Bericht. Weiter geht es, wenn der Kabelsalat angemessen verspeist wurde.
Grüße - und schönen Start in die Woche.
VF

Dateianhang:
jpg IMG_5547.jpg (651,21 KB, 182 mal heruntergeladen)


__________________
Gibertini 150,125,100, Wavefrontier T-90, Maximum T-85

17.07.2016 21:29 Verdi-Fan ist offline E-Mail an Verdi-Fan senden Beiträge von Verdi-Fan suchen Nehmen Sie Verdi-Fan in Ihre Freundesliste auf

Verdi-Fan Steckbrief
Tripel-As


images/avatars/avatar-439.gif

Dabei seit: 27.03.2014
Beiträge: 152
Herkunft: Unterweserorte

Themenstarter Thema begonnen von Verdi-Fan



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die alte Halterung der T-90 wurde heute recycelt. Auf der Westseite hing traditionell immer eine Schüssel. Hier mal zum Vergleich ein Foto aus 2006 - seit 2-3 Jahren war eine Schwaiger 85 auf ebendieser Halterung. Heute habe ich meine Gibertini 100 an dieser Stelle auf die ehemalige T-90 Halterung gesetzt. SAT-Positionen bleiben 19.2 und 16.0E

Grüße
VF

Dateianhänge:
jpg Anfang.jpg (92,05 KB, 149 mal heruntergeladen)
jpg redycling.jpg (140,18 KB, 151 mal heruntergeladen)


__________________
Gibertini 150,125,100, Wavefrontier T-90, Maximum T-85

19.07.2016 21:40 Verdi-Fan ist offline E-Mail an Verdi-Fan senden Beiträge von Verdi-Fan suchen Nehmen Sie Verdi-Fan in Ihre Freundesliste auf

plueschkater plueschkater ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-420.jpg

Dabei seit: 18.12.2009
Beiträge: 355




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Macht der Kaminkehrer da keinen Ärger, oder ist der Schornstein stillgelegt?

__________________

20.07.2016 09:17 plueschkater ist offline Beiträge von plueschkater suchen Nehmen Sie plueschkater in Ihre Freundesliste auf

Verdi-Fan Steckbrief
Tripel-As


images/avatars/avatar-439.gif

Dabei seit: 27.03.2014
Beiträge: 152
Herkunft: Unterweserorte

Themenstarter Thema begonnen von Verdi-Fan



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo und guten Morgen,
nein, das ist die Seitenwand von unserem kleinen Badezimmerbalkon - unsere beiden Schornsteine sind an ganz anderen Stellen). Aber danke für den Hinweis - falls jemand mal auf die Idee kommt. Das Foto täuscht jedenfalls ... es ist eine normale Seitenwand.
Grüße
Verdi-Fan

__________________
Gibertini 150,125,100, Wavefrontier T-90, Maximum T-85

20.07.2016 09:42 Verdi-Fan ist offline E-Mail an Verdi-Fan senden Beiträge von Verdi-Fan suchen Nehmen Sie Verdi-Fan in Ihre Freundesliste auf

Verdi-Fan Steckbrief
Tripel-As


images/avatars/avatar-439.gif

Dabei seit: 27.03.2014
Beiträge: 152
Herkunft: Unterweserorte

Themenstarter Thema begonnen von Verdi-Fan



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo und guten Abend!
Fertig ist noch gar nichts - insbesondere im linken Bereich der Schüssel und dahinter sieht es auch noch nicht wirklich vorzeigbar aus - aber vielleicht kann man anhand des Fotos schon eine Idee von dem Konzept bekommen.
Im Unterschied zur alten Montage:
a) bessere Halterung
b) bessere Kabel (Kathrein)
c) bessere Stecker
Die Kabelschächte stehen schon im Keller und ich bin fest entschlossen, diesemal keinen Kabelsalat anzurichten - aber. Wenn man die T-90 wirklich sehr ordentlich haben will, dann sollte man SIngle oder maximal TWIN LNBs nehmen und nicht (wie bei mir) hinter der Schüssel noch die Kabel von drei anderen Schüsseln heranführen.
Aber - der Weg ist das Ziel. Im Sinne eines Zwischenstands:

Grüße
VF

Dateianhang:
jpg Konzept2107.jpg (386,29 KB, 111 mal heruntergeladen)


__________________
Gibertini 150,125,100, Wavefrontier T-90, Maximum T-85

21.07.2016 19:13 Verdi-Fan ist offline E-Mail an Verdi-Fan senden Beiträge von Verdi-Fan suchen Nehmen Sie Verdi-Fan in Ihre Freundesliste auf

Verdi-Fan Steckbrief
Tripel-As


images/avatars/avatar-439.gif

Dabei seit: 27.03.2014
Beiträge: 152
Herkunft: Unterweserorte

Themenstarter Thema begonnen von Verdi-Fan



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, in den letzten Tagen nicht viel geschafft - am Haus fallen ja auch noch andere Arbeiten an. Aber - der erste Kabelschacht ist gesetzt. Ich überlege, ob ich horizontal Abflussrohre aufschneide (von der Schüssel zu den Diseqc Schaltern) und dann den zweiten Kabelschacht runterführe. Das Problem ist, dass hinter der T-90 gleich mehrere Schüsseln zusammenlaufen. Das liefert natürlich einen ganzen Haufen Kabel ... Aber es wird schon, noch sind die Tage ja etwas länger. Bin optimistisch, dass das in diesem Jahr noch vorzeigbar wird. Im nächsten Jahr wird die T-85 dann ordentlich gemacht (oder durch eine zweite T-90 ersetzt) - mal sehen.

GRüße - und schönes WE
VF

Dateianhänge:
jpg EndeJULI1.jpg (414 KB, 92 mal heruntergeladen)
jpg EndeJULI2.jpg (315 KB, 97 mal heruntergeladen)


__________________
Gibertini 150,125,100, Wavefrontier T-90, Maximum T-85

30.07.2016 20:16 Verdi-Fan ist offline E-Mail an Verdi-Fan senden Beiträge von Verdi-Fan suchen Nehmen Sie Verdi-Fan in Ihre Freundesliste auf

Verdi-Fan Steckbrief
Tripel-As


images/avatars/avatar-439.gif

Dabei seit: 27.03.2014
Beiträge: 152
Herkunft: Unterweserorte

Themenstarter Thema begonnen von Verdi-Fan



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, heute Nachmittag hatte ich (nach langen Wochen) endlich wieder ein paar Stunden, um noch ein bisschen an dem Projekt zu arbeiten. So ganz ist es natürlich noch nicht das, was ich mir vorstellen würde, aber ich glaube nicht (zumal Südseite), dass es mir beim ersten Herbststurm um die Ohren fliegt - und vielleicht schaffe ich es ja auch, noch ein paar Sachen zu verbessern. Hatte im Keller noch ein paar alte Rohe liegen - der alte Kabelschacht ist auch wieder an der Wand (also keine neuen Löcher).

Schönes WE
VF

Dateianhänge:
jpg Spaetsommer2.jpg (195 KB, 80 mal heruntergeladen)
jpg Spaetsommer.jpg (220,07 KB, 84 mal heruntergeladen)
jpg Spaetsommer3.jpg (245,21 KB, 79 mal heruntergeladen)


__________________
Gibertini 150,125,100, Wavefrontier T-90, Maximum T-85

19.08.2016 19:41 Verdi-Fan ist offline E-Mail an Verdi-Fan senden Beiträge von Verdi-Fan suchen Nehmen Sie Verdi-Fan in Ihre Freundesliste auf

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Satclub-Thueringen » Freaks stellen ihre Anlagen vor » Verdi-Fan » "Renovierung" T-90 (Sommer 2016) Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 1.629 | Views gestern: 50.913 | Views gesamt: 140.938.452


Partner


Satclub Thüringen seit 01.07.1992 = Online seit Tage

Hier The Satlinklist
Bord Blocks: 189.331 | Spy-/Malware: 13.816 | Bad Bot: 1.509 | Flooder: 141
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John
  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH .: Impressum :.