purzelbaum
unsere besten emails

Satclub-Thüringen

RSS feed for this site


Registrierung Suche Zur Startseite

Satclub-Thüringen » Freaks stellen ihre Anlagen vor » femi » Der Anfang vom Ende der Ära Standort Wien » Hallo Gast [[Anmelden]|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Der Anfang vom Ende der Ära Standort Wien
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.711
Herkunft: nordöstliches Österreich




Der Anfang vom Ende der Ära Standort Wien Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Seit etwa 25 Jahren bestand der Standort, begann mit einer Noname 90er, dann die Triax PF 120, welche manuell drehbar gemacht wurde. Durch den relativ kleinen Bereich am Balkon spielte die Elevation keine Rolle.

Es folgte die Irte mit dem Egis und eine T90. Die Noname bekam für Türksat eine weitere Chance.
Nachdem "Oli" das Getriebe des Egis völlig zerstörte, montierte ich einen Platzhalter am Dach, positioniert auf 12,5°W.

Leider ist heuer aus familiären Gründen die große Übersiedlung angesagt.
Nachdem ich nicht dann ohne jegliche Hilfe alles in Windeseile erledigen kann, hat heute einmal der Abbau begonnen. unglücklich

Türksat ist ab sofort nur noch am niederösterreichischen Standort empfangbar.
19.06.2017 21:57 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.711
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nur noch VU und Dream verrichten ihre Tätigkeit. Alle HF-Modulatoren, Videorecorder (gab's zumindest noch im Regal), sonstige Satreceiver sind nun abgebaut; einige Kabel sind rausgezogen, heute sind die Kabelkanäle, sofern weiter verwendbar, mit dem Abbau dran.
30.06.2017 04:52 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.711
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

unglücklich unglücklich
Inzwischen eine fast leere T90 (nur noch 13/16/19/39 E sind aktiv)
12,5W am Dach und alle terrestischen Antennen wurden heute abgebaut und 7 x 35 m Kabel wieder rausgezogen; unglaublich wie schnell die werden, wenn sie der Schwerkraft folgen. Allerdings das Aufrollen ist dann mühsam.
22.07.2017 15:05 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

playboy   Zeige playboy auf Karte Steckbrief
-- Clubmitglied --


images/avatars/avatar-70.jpg

Dabei seit: 12.12.2005
Beiträge: 724
Herkunft: Oberlausitz




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Abbau geht immer schneller, aber was soll nu Buddelflinks machen ? unglücklich

__________________
Wer die Wahrheit nicht kennt, der ist nur ein Dummkopf, aber wer die Wahrheit kennt und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
Berthold Brecht
22.07.2017 16:46 playboy ist online E-Mail an playboy senden Beiträge von playboy suchen Nehmen Sie playboy in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.711
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der bleibt mir erhalten, bei dem trockenen Wetter hält er sich aber sehr zurück.

Dafür hat eine Maus Einzug gehalten. Solange sie dort bleibt, wo sie ist, werde ich sie nicht verfolgen.
22.07.2017 21:49 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

mossi   Zeige mossi auf Karte mossi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 29.09.2008
Beiträge: 1.759
Herkunft: Deutschland




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das klingt nicht gut, aber meine T90 hat auch nur noch 23,5 , 19,2 , 13 und 10/9°drauf, weil der Schalter kaputt gegangen ist. Nun müssen die Antennen mit Motor ran.

__________________
Hab meine Traumbox gefunden.großes Grinsen
23.07.2017 15:34 mossi ist offline E-Mail an mossi senden Beiträge von mossi suchen Nehmen Sie mossi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.711
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute war es soweit, dass die T90 wieder montiert wurde.
Leider ist 13°E der westlichste, empfangbare Satellit, nach Osten geht's bis 42°(theoretisch bis ca. 52° machbar).
Also es geht damit 13/16/19.2/23.5/28.2/31.5/36(neu)/39/42°E.
36°E deshalb neu, da er am Standort Wien nicht möglich war.
Unter 13° geht nun nichts, da eine große Tanne im Weg steht. Umsägen könnte ich sie, aber da müßte ich den Anblick der bösen Nachbarin ertragen.
Die kleine Antenne im Bild, derzeit auf 39°E, wird wieder abgebaut und wandert ins Archiv.

Die Halterung ist eine Edelstahl-Eigenkonstruktion mit einen Eigengewicht von ca 11 kg, der mögliche Azimut-Bereich an der Hauswand >90°

Dateianhang:
jpg neu_Montage_T90_20171001.jpg (297 KB, 100 mal heruntergeladen)
01.10.2017 21:58 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.711
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute hat die T90 wieder ihren regulären Betrieb aufgenommen.

Das Signal ist besser, als zuvor am Balkon, leider auch lagemäßig eingeschränkter.
08.10.2017 20:06 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Satclub-Thüringen » Freaks stellen ihre Anlagen vor » femi » Der Anfang vom Ende der Ära Standort Wien Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 38.200 | Views gestern: 57.264 | Views gesamt: 115.676.230


Partner


Satclub Thüringen seit 01.07.1992 = Online seit Tage

Hier The Satlinklist
Bord Blocks: 139.744 | Spy-/Malware: 13.816 | Bad Bot: 1.313 | Flooder: 141
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John
  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH .: Impressum :.