purzelbaum
unsere besten emails

Satclub-Thueringen

RSS feed for this site
Registrierung Suche Zur Startseite

Satclub-Thueringen » Allgemeines » Off - Topic » Hackerangriff: Persönliche Dokumente von deutschen Politikern und Promis veröffentlicht » Hallo Gast [[Anmelden]|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Hackerangriff: Persönliche Dokumente von deutschen Politikern und Promis veröffentlicht
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Fritz Müller Fritz Müller ist männlich Steckbrief
Moderator


images/avatars/avatar-503.jpg

Dabei seit: 28.10.2012
Beiträge: 579
Herkunft: Leipzig




Hackerangriff: Persönliche Dokumente von deutschen Politikern und Promis veröffentlicht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unbekannte haben angebliche persönliche Daten und parteiinterne Dokumente deutsche Politiker und anderer Prominenter veröffentlicht.

Unbekannte haben im Laufe des Dezembers persönliche Daten und parteiinterne Dokumente Hunderter deutscher Politiker und anderer Personen des öffentlichen Lebens in einem Twitter-Adventskalender veröffentlicht. Betroffen sind Politiker der CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke und FDP. Wie die Informationen in die Hände der Cyberkriminellen gelangt sind, ist derzeit noch unklar.

Die Veröffentlichung von Kontaktdaten der Bundes- und Landespolitikerinklusive Telefonnummern, persönliche Daten und parteiinterne Dokumente erfolgte über den Twitter-Account @_0rbit in einem Weihnachtskalender.
Die Veröffentlichung erregte allerdings zuerst keine Aufmerksamkeit, bis der RBB am heutigen Freitag darüber berichtete.

Hinter den virtuellen Türchen führten Links zu den Informationen, die auf dem Blogspot-Account von 0rbiter und bei diversen Filehostern zu finden waren. Mittlerweile wurde der Blog entfernt. Der Urheber beschreibt sich bei Twitter selbst mit den Begriffen „Security Researching“, "Künstler", "Satire" und "Ironie"; er hat auf Twitter mehr
als 17.000 Follower. Als Ort wird Hamburg angeben.

Persönliche Dokumente

Nach einer ersten Sichtung der Dokumente befinden sich zwar keine politisch brisanten Dokumente unter den veröffentlichten Informationen, sehr wohl aber eine Reihe persönlicher Dokumente wie Briefe, Rechnungen
und Einzugsermächtigungen. Darüber hinaus enthalten die Archive teilweise Chats mit Familienmitgliedern und Kreditkarteninformationen. Offenbar handelt es sich vor allem um ältere Dokumente.

Aus welchen Quellen die Daten stammen und wie zuverlässig sie sind, ist bislang völlig unklar, die Nachforschungen laufen. Die völlig unterschiedlichen Inhalte – von öffentlich zugänglichen Informationen wie beispielsweise Adressen über Handy-Nummern bis zu sensiblen privaten Daten – sowie divergierende Original-Veröffentlichungszeiträume
sprechen dafür, dass die Daten aus unterschiedlichen Quellen zusammengesammelt wurden und nicht von einer zentralen Stelle stammen.

Es wurden zudem nicht nur Politiker-Daten veröffentlicht, sondern beispielsweise auch angebliche Daten von Youtubern wie Gronkh, Rappern wie Sido, Marteria und K.I.Z. oder Komikern wie Nico Semsrott. Auch Jürgen Resch, der Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe (DUH), die seit einiger Zeit mit ihren Klagen für Diesel-Fahrverbote Schlagzeilen macht, ist unter den Betroffenen.

Wer hinter der Aktion steckt, ist derzeit nicht bekannt. Auch mit welcher Intention die Informationen über die deutschen Politiker ins Netz gestellt worden sind, ist völlig unklar.

Quelle: heise

Dateianhang:
jpeg Parteihack_Twitter_Account_verpixelt-d85 e3cbfeb1310bc.jpeg (33,44 KB, 52 mal heruntergeladen)


__________________
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. (Heinrich Heine)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Fritz Müller: 04.01.2019 13:08.

04.01.2019 13:07 Fritz Müller ist online E-Mail an Fritz Müller senden Beiträge von Fritz Müller suchen Nehmen Sie Fritz Müller in Ihre Freundesliste auf

playboy   Zeige playboy auf Karte Steckbrief
-- Clubmitglied --


images/avatars/avatar-70.jpg

Dabei seit: 12.12.2005
Beiträge: 822
Herkunft: Äberlausitz




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

erinnert mich irgendwie an mein Meldeamt, welches auch sehr kooperativ ist wenn es meine Daten an andere weitergibt.

Schon lustig, seit Wochen im Netz bekannt und ausgerechnet heute kommt der eine Kollege aus dem Jahresendurlaub zurück und erkennt das Problem. Keine Ahnung, was die anderen von der Cyberabwehr in der Zwischenzeit gemacht haben ? denke da mal an

__________________
Wer die Wahrheit nicht kennt, der ist nur ein Dummkopf, aber wer die Wahrheit kennt und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
Berthold Brecht

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von playboy: 04.01.2019 20:25.

04.01.2019 20:21 playboy ist online E-Mail an playboy senden Beiträge von playboy suchen Nehmen Sie playboy in Ihre Freundesliste auf

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Satclub-Thueringen » Allgemeines » Off - Topic » Hackerangriff: Persönliche Dokumente von deutschen Politikern und Promis veröffentlicht Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 22.992 | Views gestern: 43.160 | Views gesamt: 134.467.841


Partner


Satclub Thüringen seit 01.07.1992 = Online seit Tage

Hier The Satlinklist
Bord Blocks: 180.273 | Spy-/Malware: 13.816 | Bad Bot: 1.478 | Flooder: 141
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John
  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH .: Impressum :.