purzelbaum
unsere besten emails

Satclub-Thueringen

RSS feed for this site
Registrierung Suche Zur Startseite

Satclub-Thueringen » Allgemeines » TV-Sender : Besondere Lieblinge und Sendungen, » ZDF berichtet von der Europawahl » Hallo Gast [[Anmelden]|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen ZDF berichtet von der Europawahl
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Fritz Müller Fritz Müller ist männlich Steckbrief
Moderator


images/avatars/avatar-503.jpg

Dabei seit: 28.10.2012
Beiträge: 787
Herkunft: Leipzig




ZDF berichtet von der Europawahl Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit Spannung blickt Europa auf die Wahl 2019: Verliert die Idee eines vereinten, demokratischen Europas an Kraft? Gewinnen die EU-kritischen Positionen populistischer Parteien an Zustimmung? Wohin sich Europa entwickelt, das beleuchten die ZDF-Informationsprogramme bis zum Wahltermin am 26. Mai 2019 in vielen Facetten. "Der hohe Stellenwert dieser Europawahl spiegelt sich auch in unserem umfassenden Angebot wider - im TV sowie auf unseren Online- und Social-Media-Plattformen", sagt ZDF-Chefredakteur Peter Frey. "Mit drei großen Europa-Abenden im ZDF, mit neuen Formaten, vielfältigen Dokumentationen und einer Neuauflage unseres Faktencheck-Teams wird das ZDF dieses wichtige Ereignis mit seiner Berichterstattung intensiv begleiten."

Wie bereits vor fünf Jahren bietet der Europawahlkampf erneut zwei europäische Spitzenkandidaten. Und wie 2014 präsentiert das ZDF gemeinsam mit dem ORF das "TV-Duell" der Spitzenkandidaten: Eingeladen sind am Donnerstag, 16. Mai 2019, 20.15 Uhr, Manfred Weber und Frans Timmermans; moderiert wird das Duell von ZDF-Chefredakteur Peter Frey und ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher. Am selben Abend kommen ab 22.15 Uhr im "Schlagabtausch" mit Moderator Matthias Fornoff die deutschen Spitzenkandidaten von Grünen, FDP, AfD und Linken zu Wort.

Antworten auf die Frage "Wie geht's Europa?" bieten fünf Tage vor der Wahl, am Dienstag, 21. Mai 2019, 20.15 Uhr, eine Presenter-Reportage und ein damit verbundener Studiotalk. Reporter Jochen Breyer reist durch Deutschland und stellt Bürger vor, die von Europa profitieren, aber auch Menschen, die sich von der europäischen Integration benachteiligt fühlen. Moderiert von Bettina Schausten und Jochen Breyer treffen diese Bürger in Berlin die sechs deutschen Spitzenkandidaten live im ZDF.

Am Wahlabend selbst, am Sonntag, 26. Mai 2019, berichtet das ZDF ab 17.35 Uhr live aus dem Berliner Zollernhof. Zunächst stehen die Wahl-Ergebnisse in Deutschland im Fokus, erst später liegen die Ergebnisse aus den anderen EU-Staaten vor. Am Europawahltag findet zudem die Bürgerschaftswahl in Bremen statt - die Berichterstattung darüber wird in die Live-Sendung integriert.

Europäische Identität, demokratische Werte und die Perspektiven von Erstwählern sind Themen vieler weiterer ZDF-Formate - etwa in "Mein erstes Mal", einem neuen crossmedialen Format, in dem rund 30 Erstwähler auf deutsche Spitzenkandidaten treffen. Bereits ab Montag, 18. März 2019, 9.05 Uhr und 19.25 Uhr, sind die "WISO"-Trucks im ZDF-Programm präsent. Auf den Routen des freien Warenverkehrs bringen sie ZDF-Reporterteams bis zur Europawahl mit den unterschiedlichsten Menschen zusammen, die von Europa profitieren oder Europa kritisch sehen - die Berichte darüber finden sich in den verschiedenen aktuellen Magazinsendungen des ZDF.

Dokumentationen wie "Laut, forsch, national - Wie Salvini, Orbán & Co. Europa spalten" am Dienstag, 14. Mai 2019, 20.15 Uhr, und Reportagen wie "Ohne geht's nicht - Europäische Arbeitnehmer in Deutschland" am Sonntag, 19. Mai 2019, 18.00 Uhr, komplettieren das breite thematische ZDF Programmangebot zur Europawahl.

Acht Wochen vor der Europawahl startet zudem der "ZDFcheck19". Das Faktencheck-Team überprüft Aussagen von Politikern auf ihre Richtigkeit
und bietet die Recherche-Ergebnisse sowohl in den Nachrichtensendungen und Tagesmagazinen als auch online.

Quelle: Satellifax

__________________
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. (Heinrich Heine)
14.03.2019 10:39 Fritz Müller ist offline E-Mail an Fritz Müller senden Beiträge von Fritz Müller suchen Nehmen Sie Fritz Müller in Ihre Freundesliste auf

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Satclub-Thueringen » Allgemeines » TV-Sender : Besondere Lieblinge und Sendungen, » ZDF berichtet von der Europawahl Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 17.669 | Views gestern: 49.424 | Views gesamt: 137.470.884


Partner


Satclub Thüringen seit 01.07.1992 = Online seit Tage

Hier The Satlinklist
Bord Blocks: 184.804 | Spy-/Malware: 13.816 | Bad Bot: 1.489 | Flooder: 141
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John
  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH .: Impressum :.