purzelbaum
unsere besten emails

Satclub-Thueringen

RSS feed for this site
Registrierung Suche Zur Startseite

Satclub-Thueringen » Sportecke » Fußball International » Nachgemessen: Wer jubelt am TV zuerst beim Fußball-Event EURO 2020 » Hallo Gast [[Anmelden]|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Nachgemessen: Wer jubelt am TV zuerst beim Fußball-Event EURO 2020
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Muad'Dib   Zeige Muad'Dib auf Karte Muad'Dib ist männlich Steckbrief
.:.Carpe.Diem.:.


images/avatars/avatar-505.jpg

Dabei seit: 12.06.2007
Beiträge: 7.387
Herkunft: 51°N/11.5°E Jena/Thuringia




Lampe Nachgemessen: Wer jubelt am TV zuerst beim Fußball-Event EURO 2020 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Fußball-EM 2020 beginnt. Wir haben geprüft, mit welchen Verzögerungen des TV-Signals Sie auf den vorhandenen Empfangskanälen rechnen müssen.



Wahrscheinlich hat der eine oder die andere bei vergangenen Meisterschaften schmerzlichst erfahren müssen, dass es je nach Empfangsweg sehr unterschiedliche Laufzeiten aus den Fußballstadien bis zur Wiedergabe am heimischen Bildschirm gibt. So lagen während der WM vor drei Jahren bereits Satellit- und Kabelfernsehen beim Empfang einige Sekunden auseinander. Noch eklatanter waren die Unterschiede beim TV-Streamen mit Apps und Streaming-Devices.

Wir haben erneut nachgemessen, wie sich die Empfangswege aktuell zueinander verhalten – und erstaunliche Unterschiede zur letzten WM festgestellt.


Wer überträgt die Spiele

Die ARD überträgt das heutige Eröffnungsspiel live, ebenso die Telekom per MagentaTV. Zwar hatten sich die öffentlich-rechtlichen TV-Sender die Übertragungsrechte an der Fußball-EM 2020 zunächst exklusiv gesichert, doch sie später auch an die Telekom verkauft.



Stream, App oder TV: So sehen Sie die Fußball-Europameisterschaft EURO 2020

Beide Sender übertragen im Wechsel 41 der 51 Spiele sowohl im frei empfangbaren Fernsehen als auch kostenlos im Live-Stream der Mediatheken. Zehn der Gruppenspiele werden ausschließlich bei MagentaTV ausgestrahlt. Alle Spiele mit deutscher Beteiligung werden bei ARD und ZDF ausgestrahlt, das ist im Staatsvertrag festgeschrieben. Außerdem kann man die EM 2020 – die zwar 2021 stattfindet, aber wegen der Pandemie noch "2020" im Namen trägt – über diverse Apps streamen.

So findet man die diesjährigen EM-Spiele unter anderem in den Apps von Zattoo und WaipuTV. Die Telekom hat für Magenta TV zudem ein Streaming-Angebot, das unabhängig vom Internetanschluss funktioniert; man benötigt dafür also keinen expliziten Telekom-Zugang. Es gibt ein passendes Streaming-Device, den MagentaTV-Stick, allerdings man kann das Streaming-Angebot der Telekom auch mit vielen anderen Geräten empfangen.

Wer seinen Kabel- oder Satellitenanschluss nicht bis in den Garten ziehen will, kann zu einem solchen autarken Streaming-Gerät für den HDMI-Anschluss greifen. Zudem nutzen einige Zuschauer ohnehin keinen DVB-Anschluss mehr, sondern setzen auch beim TV-Empfang komplett aufs Streaming. Wir haben die Verzögerungen deshalb nicht nur über die klassischen DVB-Kanäle, sondern auch mit den Streaming-Apps von Waipu, Zattoo, ARD und ZDF sowie Magenta TV gemessen.

Installiert haben wir die genannten Apps auf Googles Chromecast, Amazons FireTV und am Apple TV sowie am PC, am Smart-TV und am Android-Smartphone. Und wir haben die Verzögerungen des TV-Signals an einem aktuellen Magenta TV-Receiver der Telekom und mit einem Magenta TV Stick gemessen.




...



Wie klappts am schnellsten

Die TV-Signale zur EM 2020 holt man am einfachsten per Streaming aufs mobile Display, den großen Fernseher oder den Projektor. Allerdings hinkt der Datenstrom in den Apps von Waipu, Zattoo und Magenta TV derart hintre dem TV-Signal per Satellithinterher, dass man davon beim Fußballschauen abraten muss – zumindest für all diejenigen, die sich nicht von der jubelnden Nachbarschaft abschirmen können.

Wer beim privaten Public-Viewing keinen Reinfall erleben möchte, nutzt besser eine Sat-Schüssel oder hält eine Stabantenne für den DVB-T2-Empfang am TV oder an der externen DVB-T2-Box bereit. Die halbe Sekunde Verzögerung bei der ARD gehen in Ordnung, die eineinhalb Sekunden beim ZDF-Empfang per DVB-T2 sind noch tolerabel.

Der von uns gemessene Stream der öffentlich-rechtlichen Sender im Browser am Notebook lag nur drei (ARD) beziehungsweise vier Sekunden (ZDF) hinter dem schnellsten Sat-Signal. Besitzer eines aktuellen Apple TV greifen beim ZDFaber besser zur ZDF-App, die im Test mit 2,5 Sekunden noch etwas fixer war. Beim Elfmeterschießen können allerdings auch das schlimme Sekunden werden, wenn Ihre Fan-Meile noch auf den Torschuss wartet, während die Nachbarn schon jubeln.


(uk)



Quelle: https://heise.de/-6068962

__________________
| Multifeed Triax Unique 3°e>28°e & motorized FiboStøp120/90/75/55 |
|| VU+ Solo 4K & Blindscan|Mio 4K|Denys H265|S3mini|X-xx0|DVB-Cards ||

Ich bremse nicht für Schnarchroboter. ®²º¹³ Muad'Dib
CARPE DIEM!Alle meine posts stellen meine persönliche und freie Meinungsäußerung dar.
12.06.2021 10:48 Muad'Dib ist online E-Mail an Muad'Dib senden Beiträge von Muad'Dib suchen Nehmen Sie Muad'Dib in Ihre Freundesliste auf

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Satclub-Thueringen » Sportecke » Fußball International » Nachgemessen: Wer jubelt am TV zuerst beim Fußball-Event EURO 2020 Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 51.719 | Views gestern: 93.193 | Views gesamt: 193.377.011


Satclub Thüringen seit 01.07.1992 = Online seit Tage

  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH .: Impressum :.