purzelbaum
unsere besten emails

Satclub-Thueringen

RSS feed for this site
Registrierung Suche Zur Startseite

Satclub-Thueringen » Freaks stellen ihre Anlagen vor » Ulis » Wavefrontier T90 » Hallo Gast [[Anmelden]|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wavefrontier T90
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Kleinraisting Steckbrief
Routinier


Dabei seit: 02.02.2017
Beiträge: 285




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

begrifflich eine Ergänzung:
Zusammenschalten von 16 LNBs mit 4 4/1 switches und Verwendung eines Spaun 420 ist volles Dis. 1.1

Einsatz weiterer LNBs (über 16 hinaus) und Verwendung eines 2. Spaun 420 wird zur Kaskade, wenn beim ersten Spaun 420 auf mode 3 gestellt wird.
Der Ausgang des 2. 420ers führt in den Eingang 2 des ersten 420ers. Augenzwinkern
02.03.2017 17:04 Kleinraisting ist offline Beiträge von Kleinraisting suchen Nehmen Sie Kleinraisting in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.255
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich so zusammenfasse liegen die Nordic Beams von SES 5 (5°E) deutlich nördlicher als auf den Footprints angegeben.
Hier in Wien ist nicht mal ein zucken des Signalstärkebalkens zu sehen. Wenn ich dran denke werde ich am WE meine Lami befragen, was sie von diesen Beams auf diesen Breitengrad hält.
02.03.2017 17:20 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Kleinraisting Steckbrief
Routinier


Dabei seit: 02.02.2017
Beiträge: 285




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das ist, denke ich, hier und an anderer Stelle schon vor 8 Jahren geschrieben worden, dass der beam nach Süden hin rapide abfällt.
Auslöser für eine nähere Betrachtung war ein user des befreundeten schweizer boards, der halt auch gerne den Nordic beam empfängen hätte.
02.03.2017 17:29 Kleinraisting ist offline Beiträge von Kleinraisting suchen Nehmen Sie Kleinraisting in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.255
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kleinraisting
Auslöser für eine nähere Betrachtung war ein user des befreundeten schweizer boards, der halt auch gerne den Nordic beam empfängen hätte.

Wenn ich mich recht entsinne gings um russische Programme .... und der Nordic Beam soll in Odessa mit 1,8m noch funktionieren; ausprobieren ist halt immer noch die beste Methode.
02.03.2017 18:21 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Kleinraisting Steckbrief
Routinier


Dabei seit: 02.02.2017
Beiträge: 285




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nein, rein um den Viasat-Tp-Empfang in D.; einer der Kollegen vom Bodensee beklagte, dass der Ulmer Kollege noch guten Empfang hätte.
Über mehrere user-Signalmelldungen konnte dann nachvollzogen werden, wie stark der Signalabfall nach Süden hin tats. sein mag.
Sehe eben, dass die t90 langsam mit dem Nordiv beam einknickt; abends geht dann nix mehr.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kleinraisting: 02.03.2017 19:36.

02.03.2017 19:35 Kleinraisting ist offline Beiträge von Kleinraisting suchen Nehmen Sie Kleinraisting in Ihre Freundesliste auf

Muad'Dib   Zeige Muad'Dib auf Karte Muad'Dib ist männlich Steckbrief
.:.Carpe.Diem.:.


images/avatars/avatar-505.jpg

Dabei seit: 12.06.2007
Beiträge: 7.121
Herkunft: 51°N/11.5°E Jena/Thuringia




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube di(vers)e Programme waren vor einiger Zeit noch nicht auf dem Nordic Beam, jedenfalls konnte ich sie hier relativ problemlos empfangen....

__________________
| Multifeed Triax Unique 3°e>28°e & motorized FiboStøp120/90/75/55 |
|| VU+ Solo 4K & Blindscan|Mio 4K|Denys H265|S3mini|X-xx0|DVB-Cards ||

Ich bremse nicht für Schnarchroboter. ®²º¹³ Muad'Dib
CARPE DIEM!Alle meine posts stellen meine persönliche und freie Meinungsäußerung dar.
02.03.2017 19:36 Muad'Dib ist offline E-Mail an Muad'Dib senden Beiträge von Muad'Dib suchen Nehmen Sie Muad'Dib in Ihre Freundesliste auf

mossi   Zeige mossi auf Karte mossi ist männlich Steckbrief
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 29.09.2008
Beiträge: 1.776
Herkunft: Deutschland




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die andere T90 habe ich mittlerweile abgebaut und eine Laminas 120cm mit Motor auf diesen Mast gebaut. Die Werte von DR TV sind hier 100% oder 20,55dB mit DM8000. Also müssten die DR Programme bei Dir auch gehen.

__________________
Hab meine Traumbox gefunden.großes Grinsen
03.03.2017 12:26 mossi ist offline E-Mail an mossi senden Beiträge von mossi suchen Nehmen Sie mossi in Ihre Freundesliste auf

Muad'Dib   Zeige Muad'Dib auf Karte Muad'Dib ist männlich Steckbrief
.:.Carpe.Diem.:.


images/avatars/avatar-505.jpg

Dabei seit: 12.06.2007
Beiträge: 7.121
Herkunft: 51°N/11.5°E Jena/Thuringia




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, mit der Fibo. Ich meinte aber per Multifeed. Augenzwinkern

__________________
| Multifeed Triax Unique 3°e>28°e & motorized FiboStøp120/90/75/55 |
|| VU+ Solo 4K & Blindscan|Mio 4K|Denys H265|S3mini|X-xx0|DVB-Cards ||

Ich bremse nicht für Schnarchroboter. ®²º¹³ Muad'Dib
CARPE DIEM!Alle meine posts stellen meine persönliche und freie Meinungsäußerung dar.
03.03.2017 12:48 Muad'Dib ist offline E-Mail an Muad'Dib senden Beiträge von Muad'Dib suchen Nehmen Sie Muad'Dib in Ihre Freundesliste auf

UliS
Doppel-As


images/avatars/avatar-447.jpg

Dabei seit: 07.10.2008
Beiträge: 108
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von UliS



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das entwickelt sich hier zum Drama Zunge raus

Ich bin...kein Stück weiter. DR1 HD 45%, wenn überhaubt... . Alles andere ist ok. NRK1HD 82% . 28.2 SKY 60% im Durchschnitt 19.2 89-99%. Aber 0,8W bekomme ich ums verrecken nicht hin. Ich habe ALLES probiert. Sogar neue Leitungen gelegt und LNB getauscht.

Bevor das ganze in einem Alukneuel auf dem Rasen endet, lasse ich das jetzt wie es ist.

__________________
Gruss Uli
______________
2x Clarke Tech 9x00
Gibertini 100cm
Gibertini 150 28.2 O
Wavefrontier T90 8 Positionen und wächst großes Grinsen
03.03.2017 15:02 UliS ist offline E-Mail an UliS senden Beiträge von UliS suchen Nehmen Sie UliS in Ihre Freundesliste auf

Muad'Dib   Zeige Muad'Dib auf Karte Muad'Dib ist männlich Steckbrief
.:.Carpe.Diem.:.


images/avatars/avatar-505.jpg

Dabei seit: 12.06.2007
Beiträge: 7.121
Herkunft: 51°N/11.5°E Jena/Thuringia




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diese % sind vom Xtrend? Dann sind die eh nicht wirklich vergleichbar/relevant, denke ich.

__________________
| Multifeed Triax Unique 3°e>28°e & motorized FiboStøp120/90/75/55 |
|| VU+ Solo 4K & Blindscan|Mio 4K|Denys H265|S3mini|X-xx0|DVB-Cards ||

Ich bremse nicht für Schnarchroboter. ®²º¹³ Muad'Dib
CARPE DIEM!Alle meine posts stellen meine persönliche und freie Meinungsäußerung dar.
03.03.2017 15:17 Muad'Dib ist offline E-Mail an Muad'Dib senden Beiträge von Muad'Dib suchen Nehmen Sie Muad'Dib in Ihre Freundesliste auf

Kleinraisting Steckbrief
Routinier


Dabei seit: 02.02.2017
Beiträge: 285




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich warte immer noch auf seine Aussage zur Satlex-Konfiguration; wer ist in der Mitte, wer außen?
Ferner ob Standard-Einstellung: südlicher LNB in der Mitte (und somit waagrechte T90)
oder Schräglage laut Satlex-Rechner.
03.03.2017 16:20 Kleinraisting ist offline Beiträge von Kleinraisting suchen Nehmen Sie Kleinraisting in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.255
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von UliS
Das entwickelt sich hier zum Drama Zunge raus
Ich bin...kein Stück weiter.

Hab ich fast befürchtet, aber trotzdem die Nerven nicht wegwerfen. Die T90 einzustellen ist schon eine Herausforderung.

Eine andere Möglichkeit wäre 1°W mittig ausrichten, das würde sich etwa bis 23,5°E ausgehen. 28,2°E aber wahrscheinlich nicht mehr.

@Kleinraisting:
... nehme ich an: südlicher LNB in der Mitte (und somit waagrechte T90), würde für ein schwächeres Signal auf 1°W sprechen.
03.03.2017 16:37 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Kleinraisting Steckbrief
Routinier


Dabei seit: 02.02.2017
Beiträge: 285




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ergibt aber kein schwächeres Signal.
Hier ist 7 Ost in der Mitte, also leichte Schrägstellung und pfenniggutes Signal auf 0,8 West.
03.03.2017 16:43 Kleinraisting ist offline Beiträge von Kleinraisting suchen Nehmen Sie Kleinraisting in Ihre Freundesliste auf

Kleinraisting Steckbrief
Routinier


Dabei seit: 02.02.2017
Beiträge: 285




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Möchte mal einen weiteren Nachteil ansprechen, der uns hindert, die Signale des anderen zu verstehen. Die %-Aussage von Ulis sagt einem überhaupt nichts; viell. nur dem, der den gleichen Receiver hat.
Eigentlich laufen wir schon mehr als 12 Jahre dem Ideal nach, dass user möglichst gleiche Receiver verwenden, um sich verständlich machen zu können. Dabei spielen die Receiver, die wirklich nahe dem Messgerätewert anzeigen, eine ganz wichtige Rolle.
03.03.2017 16:48 Kleinraisting ist offline Beiträge von Kleinraisting suchen Nehmen Sie Kleinraisting in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.255
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach der Theorie kämen die Signale der äußeren Satelliten schwächer rein (ich merke eigentlich auch nicht viel davon). In Hamburg wäre recht genau 10°E der südlichste Satellit.
So gesehen wäre das ohnehin nicht weit aus der Mitte.

Leider fixieren sich sehr viele auf diese %-Anzeige, dabei reicht sie grade mal zum Justieren, um das "persönliche" Maximum zu finden, die Zahl selbst ist meist eine Hausnummer im globalen Vergleich.

Gleiche Anzeigen werden ein Traum bleiben. Solche Receiver wären unbezahlbar, wenn man allein an die Toleranzen der einzelnen Bauteile denkt.
Das würde wohl ein ähnliches Verhältnis haben, wie ein Baumarkt-LNB zu einem Referenz-LNB von Norsat.
03.03.2017 17:26 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Kleinraisting Steckbrief
Routinier


Dabei seit: 02.02.2017
Beiträge: 285




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ach was,
denke doch mal an die Clark techs, die geflasht sind, die Dr. HDs und die Dreams; alle zeign sie relativ ähnlich an. Jetzt ist der Octagon hinzugekommen.
03.03.2017 17:37 Kleinraisting ist offline Beiträge von Kleinraisting suchen Nehmen Sie Kleinraisting in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.255
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

2% Ähnlichkeit hätte meine Dream zur VU+, gleich ist es dennoch nicht.
Man muß aber auch Bedenken, dass auch Fehler in der Software sein können und so einige Receiver andere Werte anzeigen
04.03.2017 05:20 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

UliS
Doppel-As


images/avatars/avatar-447.jpg

Dabei seit: 07.10.2008
Beiträge: 108
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von UliS



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann nicht aufhören. Ich fange nochmal von vorne an. Ich nehme mal den tatsächlichen zentralen Sateliten. Das ist hier 10E. Ich bin auf 9,99 grad. Irgendwas mache ich hier falsch und um das herauszufinden, nochmal auf null großes Grinsen

Ich werde die Feldstärken mal in dB posten, ich denke das ist verlässlicher. Ich benutze da die App DreamDroid..

__________________
Gruss Uli
______________
2x Clarke Tech 9x00
Gibertini 100cm
Gibertini 150 28.2 O
Wavefrontier T90 8 Positionen und wächst großes Grinsen
04.03.2017 09:06 UliS ist offline E-Mail an UliS senden Beiträge von UliS suchen Nehmen Sie UliS in Ihre Freundesliste auf

Kleinraisting Steckbrief
Routinier


Dabei seit: 02.02.2017
Beiträge: 285




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

da kann ich Dir nur raten: hör mit dem Zeug (Feldstärkenmessung usw.) auf und widme Dich den einfachen, realen Sachen und bitte, jetzt kommuniziere doch mal mit uns, wie es sein soll:
Für Dich ist der mittige, der südliche Einstell-Sat. somit 10 Ost. Das ist die Grundeinstellung, bei der hins. des Schüssel-skews alles waagrecht bleibt; die einfachste Methode.
Du stellst nun auf den TP 10840 V 3255 sauber ein. Ab jetzt dürften die weiteren satelliten, die Du nun drauf steckst, keine Probleme mehr bereiten. Wenn ja, dann hast Du irgendwo einen Konstruktionsfehler.
Arbeite doch mal im Westen mit dem Amos-TP 10722 H 27500 und im Osten mit einem Astra 2-TP.
Du schiebst die LNBs so hin und her bis das beste Signal eingetreten ist.

Um auch %-Angaben verstehen zu können, kann man hilfsweise die Bildschwelle des jew. TP mit angeben; hochgerechnet hat man dann eine Vorstellung.

Jetzt viel Erfolg!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kleinraisting: 04.03.2017 10:20.

04.03.2017 10:18 Kleinraisting ist offline Beiträge von Kleinraisting suchen Nehmen Sie Kleinraisting in Ihre Freundesliste auf

UliS
Doppel-As


images/avatars/avatar-447.jpg

Dabei seit: 07.10.2008
Beiträge: 108
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von UliS



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kleinraisting,

10E 10840V 3255 bekomme ich nicht. Wenn ich die Schüssel vorsichtig drehe schlägt mein SatFinder zwar aus auf verschiedenen Positionen, aber nicht 10E. Wenn ich 13E nehme und SRG suche, ist das kein Problem. Sehr gutes Signal. Aber 10E eher nicht. Wenn es ein Konstruktionsfehler wäre, dürfte das dann nciht auswirkung auf alle SAT haben und nicht nur auf einen oder auf Transponder? Meine Konstellation soll sein:

28.2E
19.2E
04.8E
0.8W

Bundle besteht aus folgende Komponenten:

- 1 St. Spiegel WaveToriodal T90 Multibeam- Antenne
- 4 St. Hochleistungs LNB Inverto Single Black Ultra IDLB-SINL40
- 1 St. DiSEqC Schalter 4/1 Spaun SAR 411 WSG mit WSG
- 10 St. F-Stecker schraubbar
- 5 St. LNB-Halter

Positionsdaten:

http://www.satlex.de/de/wavefrontier_cal...country_code=de

__________________
Gruss Uli
______________
2x Clarke Tech 9x00
Gibertini 100cm
Gibertini 150 28.2 O
Wavefrontier T90 8 Positionen und wächst großes Grinsen
04.03.2017 11:05 UliS ist offline E-Mail an UliS senden Beiträge von UliS suchen Nehmen Sie UliS in Ihre Freundesliste auf

Seiten (7): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Satclub-Thueringen » Freaks stellen ihre Anlagen vor » Ulis » Wavefrontier T90 Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 19.961 | Views gestern: 121.692 | Views gesamt: 182.865.685


Satclub Thüringen seit 01.07.1992 = Online seit Tage

  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH .: Impressum :.