purzelbaum
unsere besten emails

Satclub-Thueringen

RSS feed for this site
Registrierung Suche Zur Startseite

Satclub-Thueringen » Satellitenstarts » News, Infos, Starts » Info 19,2° Ost: SES gibt Satelliten Astra 1P und 1Q in Auftrag » Hallo Gast [[Anmelden]|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen 19,2° Ost: SES gibt Satelliten Astra 1P und 1Q in Auftrag
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Manne   Zeige Manne auf Karte Manne ist männlich Steckbrief
Clubgründer


images/avatars/avatar-20.jpg

Dabei seit: 10.12.2005
Beiträge: 5.638
Herkunft: Jena/Thueringen




19,2° Ost: SES gibt Satelliten Astra 1P und 1Q in Auftrag Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nachschub für die Fernsehversorgung in Westeuropa: Der Satellitenbetreiber SES Astra hat zwei neue geostationäre Ku-Band-Satelliten für die auch in Deutschland wichtigste Orbitposition 19,2° Ost bestellt. Die Satelliten garantieren langfristig die Ausstrahlung von Fernsehprogrammen und eröffnen SES Astra zusätzlich neues Potenzial für Daten- und Internetdienste.

Astra 1P und Astra 1Q, so die Namen der beiden Erdtrabanten, werden von Thales Alenia Space gebaut, einem Gemeinschaftsunternehmen von Thales (67 Prozent) und Leonardo (33 Prozent), gebaut. Der Raketenstart ist für 2024 geplant.

Astra 1P ist ein klassischer "Wide-Beam-Satellit", der es privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern in Deutschland, Frankreich und Spanien ermöglicht, ihre TV-Kanäle weiterhin in höchster Bildqualität sowie sicher und kosteneffizient auszustrahlen. Damit ist auch klar, dass es für den Empfang deutscher Programme einen Overspill gibt und somit auch weiter ein - zumeist unverschlüsseltzer und kostenloser - Empfang mit Satellitenantennen in an Deutschland angrenzenden Nachbarländer möglich ist.

Astra 1Q ist ein Satellit der nächsten Generation, der sowohl mit "Wide-Beams" als auch mit "Spot-Beams" und hohen Datenraten operiert. Der Satellit wird wie Satellit Astra 1P die Übertragung von Fernsehprogrammen ermöglichen, kann aber variabel auf verschiedenen Umlaufbahnen und Orbitalpositionen eingesetzt werden. udem kann er Sende¬gebiete gezielt ausleuchten, ohne dass es eine Über¬strah¬lung in andere Länder gibt.

Mit den derzeit eingesetzten Satelliten auf Astra 19,2° Ost versorgt SES 118 Millionen Haushalte, das entspricht 43 Prozent aller europäischen Fernsehhaushalte. In erster Linie bedienen die Astra-Satelliten die Mehrzahl der Satellitenhaushalte in Deutschland, Frankreich und Spanien.

Laut Angaben des Satellitenbetreibers ist die Zahl der Haushalte, die HD-Inhalte über die Satellitenposition Astra 19,2° Ost empfangen, in den letzten fünf Jahren um fast 30 Prozent gestiegen. www.astra.lu/ SatelliFax

__________________
Gründer des SAT- Club Thüringen

VU+ Solo 2, Vu Solo 4K
21.11.2021 12:50 Manne ist offline E-Mail an Manne senden Beiträge von Manne suchen Nehmen Sie Manne in Ihre Freundesliste auf

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Satclub-Thueringen » Satellitenstarts » News, Infos, Starts » Info 19,2° Ost: SES gibt Satelliten Astra 1P und 1Q in Auftrag Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 44.891 | Views gestern: 76.250 | Views gesamt: 204.673.701


Satclub Thüringen seit 01.07.1992 = Online seit Tage

  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH .: Impressum :.