purzelbaum
unsere besten emails

Satclub-Thueringen

RSS feed for this site
Registrierung Suche Zur Startseite

Satclub-Thueringen » persönliche Erlebnisse und aussergewöhnliches zur Sattechnik » persönliche Erlebnisse mit der Technik » Einstellen des Skew » Hallo Gast [[Anmelden]|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Einstellen des Skew
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

rasputin rasputin ist männlich Steckbrief
Foren Gott


Dabei seit: 13.02.2012
Beiträge: 7.977
Herkunft: polen




Einstellen des Skew Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Ich habe schon einige Jahre mein F15,es war mein erster Dxer Receiver,und

habe erst heute festgestellt,dass er das Anfangssignal haelt.

Jetzt kann ich sehr gut das Lnb leicht drehen,um das staerkste Signal

rauszuholen,dabei habe ich festgestellt,dass der 2G von den Englaendern auf

28,2/28,5E,fast der gleiche Skew vom Tuerkaibeam,auf 42 E,ist.


Gruss rassputin

Ps.Der 11052/H/23000 hat mir dazu heute angespornt,durch die richtige Skew

Einstellung,konnte ich diesen Transponder optimieren, auf 8,7db.Das war

heute vormittag.

Mal ueber Tag kontrollieren,weil es auch Schwankungen gibt.

__________________
180Lami,IBU Twin,C-Band Lnb 4 Grad schielend,circulares Ku-Band LNB ca.2,5 schielend,9 Grad sdchielend IBU TWIN,diverse Satant.Flaechenant.RichtantennenLogperAntennen UHF+VHF Ant.,F15,F16,D15,DAB+Radios,Drehbereich:45W(Ku)-78E
,1 DVB-T2,Lion HD 265,1 DigiHD TT 6 IR,Octi4K,Denys HD H.265
31.03.2016 14:57 rasputin ist offline E-Mail an rasputin senden Beiträge von rasputin suchen Nehmen Sie rasputin in Ihre Freundesliste auf

Sat-Frank
unregistriert



RE: Einstellen des Skew Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo rassputin,

die Einstellung des Skews auf Astra 2G nehme ich auf Grund des Schwierigkeitsgrades auf dem vertikalen Transponder 11126MHz (Channel 4HD) vor.
Dieser Transponder wird hier auf Grund der umliegenden starken Transponder nur bei optimalster Einstellung dargestellt. Augenzwinkern

Viele Grüße
Frank
31.03.2016 15:19

rasputin rasputin ist männlich Steckbrief
Foren Gott


Dabei seit: 13.02.2012
Beiträge: 7.977
Herkunft: polen

Themenstarter Thema begonnen von rasputin



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sat-Frank!

Mit dem 11126/V/22000,habe ich garkeine Probleme,zur Zeit 9,5db.

Gruss rassputin

__________________
180Lami,IBU Twin,C-Band Lnb 4 Grad schielend,circulares Ku-Band LNB ca.2,5 schielend,9 Grad sdchielend IBU TWIN,diverse Satant.Flaechenant.RichtantennenLogperAntennen UHF+VHF Ant.,F15,F16,D15,DAB+Radios,Drehbereich:45W(Ku)-78E
,1 DVB-T2,Lion HD 265,1 DigiHD TT 6 IR,Octi4K,Denys HD H.265
31.03.2016 17:00 rasputin ist offline E-Mail an rasputin senden Beiträge von rasputin suchen Nehmen Sie rasputin in Ihre Freundesliste auf

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Satclub-Thueringen » persönliche Erlebnisse und aussergewöhnliches zur Sattechnik » persönliche Erlebnisse mit der Technik » Einstellen des Skew Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 45.302 | Views gestern: 47.573 | Views gesamt: 131.040.872


Partner


Satclub Thüringen seit 01.07.1992 = Online seit Tage

Hier The Satlinklist
Bord Blocks: 175.699 | Spy-/Malware: 13.816 | Bad Bot: 1.465 | Flooder: 141
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John
  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH .: Impressum :.