purzelbaum
unsere besten emails

Satclub-Thueringen

RSS feed for this site
Registrierung Suche Zur Startseite

Satclub-Thueringen » DVB - T 1/2 / DAB+ » DVB-T / DAB+ Empfangstechnik » NEWS für terrestrisches DX » Hallo Gast [[Anmelden]|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen NEWS für terrestrisches DX
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.874
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die örtlichen und arbeitszeitlichen Umstände verlangen es etwas Zeit tot zu schlagen (Kurzparkzone).
Der lokale Sender in Wien Liesing bot sich dafür an und findet wie immer auf der Homepage Erwähnung:

http://www.sanktleonhard.eu/bilder/index.html
13.02.2018 20:34 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.874
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vom Kojal kam zu K29/K40/K59 noch K28 und K26 hinzu.
Leider habe ich es bisher nicht geschafft, die Antennenfelder optimal zu koppeln.

Korrosionsprobleme führten sogar zum Totalausfall, wurden aber bereits behoben.

Vom Devin den K51 zu empfangen ist nur theoretischer Natur. Die Sendeleistung von nur 5 kW reicht für den Mux 8 in ca. 70 km Entfernung nicht aus.
04.11.2018 09:34 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.874
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Antennenfeld habe ich heute (vorübergehend) etwas umgebaut. Ich habe die Antennen zuerst zusammengeschalten und dann erst über einen Vorverstärker zum Receiver.
In Summe war es aber ein Negativ-Erfolg.

Nun mußte ich feststellen, dass der mast der Wetterstation für den Empfang von K59 auch bei diesen nebligen Wetter geeignet ist.
Die Gründe liegen darin, dass dieser mast an einen alten, umgeschittenen Baum gesichert ist. Diesen habe ich, damit er nicht so schnell verwittert, ein kleines Blechdach verpasst.

Inspiriert von diesen Blech startete ich einen Versuch nächst dem Antennenfeld mit meiner LogPer-Testantenne.
K59 versagte zwar weiterhin, doch K40 kam ohne Blech mit 9,5 dB rein, mit Blech mit ca. 16 dB. Der Abstand Blech-Antenne war ca 20 cm, dürfte aber von der Wellenlänge abhängig sein.

Ob und wie dies bei vertikalen Signalen aussieht, kann ich nur mal bei gemütlicheren Wetter testen.
10.11.2018 17:06 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.874
Herkunft: nordöstliches Österreich




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von femiNun mußte ich feststellen, dass der mast der Wetterstation für den Empfang von K59 auch bei diesen nebligen Wetter geeignet ist.

Da mich auch interessierte ob nach 50 m Kabel auch noch genug ankommt, verlegte ich temporär ein Kabel.
Mein FreeNet-Receiver war schon mal wegen der fehlenden Spannung untauglich, also mußte der DVB-T Tuner der VU+ Ultimo 4k herhalten.

Beim Kanal 59 vom Kojal muss die PLP ID 2 eingegeben werden, sonst findet der Receiver nichts.
Andere tschechische Kanäle haben meis die PLP ID 0, der ORF hat die PLP ID 1.
... also einfach einiges durchprobieren.
11.11.2018 17:59 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Seiten (4): « erste ... « vorherige 2 3 [4] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Satclub-Thueringen » DVB - T 1/2 / DAB+ » DVB-T / DAB+ Empfangstechnik » NEWS für terrestrisches DX Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 44.901 | Views gestern: 49.827 | Views gesamt: 127.137.099


Partner


Satclub Thüringen seit 01.07.1992 = Online seit Tage

Hier The Satlinklist
Bord Blocks: 166.739 | Spy-/Malware: 13.816 | Bad Bot: 1.447 | Flooder: 141
CT Security System Pre 6.0.1: © 2006-2007 Frank John
  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH .: Impressum :.