purzelbaum
unsere besten emails

Satclub-Thueringen

RSS feed for this site
Registrierung Suche Zur Startseite

Satclub-Thueringen » Freaks stellen ihre Anlagen vor » femi » Neue Projekte für 2019 » Hallo Gast [[Anmelden]|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Neue Projekte für 2019 2 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

trust trust ist männlich Steckbrief
Doppel-As


images/avatars/avatar-484.jpg

Dabei seit: 21.07.2009
Beiträge: 129
Herkunft: Nijmegen NL 51.8N 5.8E




RE: Ka-Hohlleiter Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von femi
Wieder war Indoor-beschäftigung angesagt.

Der zweite Hohlleitern (für den oberen Bereich des Ka-Bands) ist fertig. An das Feed (bestellt) muß er später auch noch angepasst werden.


Femi , bist du schon weiter gekommen mit der Ka polarwandler ?
Ich hab hier eins der kommt von ein Tx/Rx 21.400 - 22.000 unit .
Das Teil kann man sich auseinander nehmen und sich genau das innere anschauen .
Wenn du möchttest werde ich es zu dir schicken damit du es für ein weile studieren und testen kannst .
Bis jetzt hab ich noch kein Anwendung dafür , will es aber nachher zurück haben .

Mit der unit ohne wandler (hat nur ein ebene ) ein test gemacht auf 16º ost und das signal is genau so stark wie mit der Inverto KaKu lnb .

Dateianhänge:
jpg Ka polariser.jpg (72 KB, 270 mal heruntergeladen)
jpg Ka polariser inside.jpg (58,19 KB, 271 mal heruntergeladen)
jpg Ka Rx Tx Unit.jpg (89 KB, 272 mal heruntergeladen)
jpg Ka test Fibo 120.jpg (105,26 KB, 269 mal heruntergeladen)


__________________
Mein Kolbe raucht immer
120cm Fibo Gregorian H2H Usals (46º E -- 61 W)
1.8 m Channelmaster H2H mit lnb wechsler KA (SL3K Lin/Circ)-KU (SNF031 Raven feedhorn) - C-Circ(X-1) /C-lin (X-1) /Inverto KAKUO / DrHD.16 / TM5402-M3
25.11.2019 10:46 trust ist offline E-Mail an trust senden Beiträge von trust suchen Nehmen Sie trust in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.994
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo trust!

Einzig Sinn würde das genaue Vermessen des Teils machen.
Wie ich im zweiten Bild sehen kann, ist es kein Norm- also WR42 Flansch.
Das heißt, ich kanns auf keinen meiner Ka-Band LNBs verwenden.
Selbst mein zirkular-Linear Adapter ist beidseitig plan.

Wie gut sich so ein Teil mit entsprechenden Flansch nachbauen läßt, kann ich nicht sagen. Vorallem der Innenteil wird vermutlich wie beim AVCOMM entscheidend sein.
25.11.2019 23:34 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Wolfram Wolfram ist männlich Steckbrief
Doppel-As


Dabei seit: 16.05.2015
Beiträge: 85




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo femi,
Ich glaube nicht, das ein Nachbau sinnvoll ist. Man bekommt diese Dinger immer mal wieder bei eBay. Ich habe auch so ein Teil, allerdings mit einem anderen Empfangsbereich. Aber die Feeds sind gleich. Dieser „Klumpen“ ist aber völlig ungeeignet für den LNB Wechsler, weil viel zu schwer. Die Variante, den „Klumpen“ an einer Gregorian zu betreiben ist genial, weil damit das Gewicht möglichst dicht an die Schüssel kommt und der Hebelarm möglichst kurz ist.
26.11.2019 08:11 Wolfram ist offline E-Mail an Wolfram senden Beiträge von Wolfram suchen Nehmen Sie Wolfram in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.994
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wolfram
Dieser „Klumpen“ ist aber völlig ungeeignet für den LNB Wechsler, weil viel zu schwer.

Diese X-Band Teile haben es ja auch in sich, wird in etwa auf das gleiche Gewicht kommen wie Trichterfeed+AVCOMM+LNB.
Ich kann's nur mit dem C-Band 1:1 tauschen.
27.11.2019 08:41 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

trust trust ist männlich Steckbrief
Doppel-As


images/avatars/avatar-484.jpg

Dabei seit: 21.07.2009
Beiträge: 129
Herkunft: Nijmegen NL 51.8N 5.8E




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wolfram
Hallo femi,
Ich glaube nicht, das ein Nachbau sinnvoll ist. Man bekommt diese Dinger immer mal wieder bei eBay. Ich habe auch so ein Teil, allerdings mit einem anderen Empfangsbereich. Aber die Feeds sind gleich. Dieser „Klumpen“ ist aber völlig ungeeignet für den LNB Wechsler, weil viel zu schwer. Die Variante, den „Klumpen“ an einer Gregorian zu betreiben ist genial, weil damit das Gewicht möglichst dicht an die Schüssel kommt und der Hebelarm möglichst kurz ist.


Gestern der „Klumpen“ zerlegt und der Ka emphänger bisschen modificiert .
Wiegt erheblich weniger , leider auch 2.2dB verlust .

Dateianhänge:
jpg Gilat 8004 mod completed.jpg (79,30 KB, 138 mal heruntergeladen)
jpg Gilat 8004 waveguide mod 3.jpg (71 KB, 83 mal heruntergeladen)
jpg Gilat 8004 waveguide mod 2.jpg (83 KB, 85 mal heruntergeladen)


__________________
Mein Kolbe raucht immer
120cm Fibo Gregorian H2H Usals (46º E -- 61 W)
1.8 m Channelmaster H2H mit lnb wechsler KA (SL3K Lin/Circ)-KU (SNF031 Raven feedhorn) - C-Circ(X-1) /C-lin (X-1) /Inverto KAKUO / DrHD.16 / TM5402-M3
29.11.2019 19:33 trust ist offline E-Mail an trust senden Beiträge von trust suchen Nehmen Sie trust in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.994
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von trust
Wiegt erheblich weniger, leider auch 2.2dB verlust.

Hohlleiter innen oder dessen Länge verändert?
30.11.2019 18:57 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

trust trust ist männlich Steckbrief
Doppel-As


images/avatars/avatar-484.jpg

Dabei seit: 21.07.2009
Beiträge: 129
Herkunft: Nijmegen NL 51.8N 5.8E




Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bestimmt fehlanpassung aber ist schon erhoben .
Siehe Umbau Gilat Ka Klumpf

Dateianhang:
jpg Separated RX.jpg (86,15 KB, 54 mal heruntergeladen)


__________________
Mein Kolbe raucht immer
120cm Fibo Gregorian H2H Usals (46º E -- 61 W)
1.8 m Channelmaster H2H mit lnb wechsler KA (SL3K Lin/Circ)-KU (SNF031 Raven feedhorn) - C-Circ(X-1) /C-lin (X-1) /Inverto KAKUO / DrHD.16 / TM5402-M3
01.12.2019 10:36 trust ist offline E-Mail an trust senden Beiträge von trust suchen Nehmen Sie trust in Ihre Freundesliste auf

femi   Zeige femi auf Karte femi ist männlich Steckbrief
Moderator


Dabei seit: 27.08.2011
Beiträge: 1.994
Herkunft: nordöstliches Österreich

Themenstarter Thema begonnen von femi



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

http://www.satclub-thueringen.de/attachm...achmentid=19215

Die Lötlampe war mir dann doch zu brutal, daher musste ein Heizlüfter herhalten.
Allerdings habe ich keine Ahnung warum dieser Antennenrotor bei Temperaturen unter 0°C sich nicht mehr drehen will. verwirrt
Um Rost als Ursache auszuschliessen bewege ich den Rotor wöchentlich
06.12.2019 17:36 femi ist offline E-Mail an femi senden Homepage von femi Beiträge von femi suchen Nehmen Sie femi in Ihre Freundesliste auf

Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Satclub-Thueringen » Freaks stellen ihre Anlagen vor » femi » Neue Projekte für 2019 Baumstruktur | Brettstruktur

Views heute: 26.045 | Views gestern: 44.687 | Views gesamt: 148.642.237


Satclub Thüringen seit 01.07.1992 = Online seit Tage

  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH .: Impressum :.